> zur Übersicht Forum
20.09.2010, 11:08 von LeelaXXProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wasseranschluss anderer Mieter anzapfen
Wichtige Frage an die Experten:

Bei mir haben sich Mieter gemeldet, weil sie vermuten, dass andere Mieter des Mehrfamilienhauses den Wasseranschluss der Waschmaschinen umstecken um Wasser abzuzapfen. Die Mieter haben nur einen Verdacht, aber leider keinen Beweis.

Nun sollen alle Mieter des Hauses angeschrieben werden, um dem "Dieb" angst zu machen, so dass dieser den Wasserklau einstellt.

Anzumerken ist, dass jeder Mieter einen eigenen Wasseranschluss für seine Waschmaschine hat.

Habt ihr Ideen, wie man sowas am besten in einem allgemeinen Anschreiben formulieren kann?

Vielen Dank :)
Alle 2 Antworten
21.09.2010, 13:23 von Gate
Profil ansehen
Wenn es - vermieterseits - keine mechanische Möglichkeit gibt, um dem Missbrauch entgegenzutreten (z.B. abschließbare Wasseranschlüsse/ Schließmöglichkeit nur für den jeweiligen Mieter), würde ich empfehlen, in der Waschküche einen allgemeinen freundlichen Hinweis anzubringen, dass um Benutzung des jeweils "eigenen" Anschlusses gebeten wird. Als Vermieter muss man aufpassen, nicht zwischen die Fronten zu geraten, was bei Mieter-Mieter-Vermieter-Konstellationen kein Vergnügen ist.

Der Verwalter
20.09.2010, 11:09 von LeelaXX
Profil ansehen
Zitat:
Original geschrieben von LeelaXX
Wichtige Frage an die Experten:

Bei mir haben sich Mieter gemeldet, weil sie vermuten, dass andere Mieter des Mehrfamilienhauses den Wasseranschluss der Waschmaschinen umstecken um Wasser abzuzapfen. Die Mieter haben nur einen Verdacht bei einem bestimmten Mieter, aber leider keinen Beweis.

Nun sollen alle Mieter des Hauses angeschrieben werden, um dem "Dieb" angst zu machen, so dass dieser den Wasserklau einstellt.

Anzumerken ist, dass jeder Mieter einen eigenen Wasseranschluss für seine Waschmaschine hat.

Habt ihr Ideen, wie man sowas am besten in einem allgemeinen Anschreiben formulieren kann?

Vielen Dank :)
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter