> zur Übersicht Forum
16.01.2007, 17:15 von ChristophLProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Wasserabrechnung
Ich habe mal eine Frage, bekommt Ihr von Eurem Wasserlieferanten eine Zwischenabrechnung? Ich habe sonst immer eine Zwischenabrechnung zum 31.12. bekommen, aber dieses Jahr soll es nicht mehr gehen.

Gruß Christoph
Alle 12 Antworten
17.01.2007, 06:34 von ChristophL
Profil ansehen
Wie gesagt eine Zwischenabrechnug für Gas habe ich schon, mir fehlt nur die Abrechnung für Wasser und Abwasser.

Gruß Christoph
17.01.2007, 00:38 von Susanne
Profil ansehen
Ich denke mal, gerade jetzt ist eine Zwischenrechnung wg. der geänderten MwSt erforderlich! Das gilt ja auch für Gas.
16.01.2007, 21:45 von ChristophL
Profil ansehen
Die Zähler haben meine Mieter selber abgelesen. Wenn es keinen anderen Weg gibt, werde ich es auch so machen müssen. Aber ich werde das so nicht hinnehmen. Es muss möglich sein, dass ich eine Zwischenabrechnung bekomme. Ich werde ansonsten einmal einen Antrag auf Änderung des Abrechnungszeitraumes stellen.

Gruß Christoph
16.01.2007, 21:36 von Anita
Profil ansehen
Hallo Christoph,

Du hast doch die Rechnung des Wasserversorgers/-Entsorgers vom 30.09.
Damit auch den Preis je m³
Das ist doch - wenn nötig - für den Mieter nachvollziehbar
und durchaus rechtens.
Du mußt nur noch mal die Zähler zum 31.12. ablesen und dokumentieren. Wenn möglich auch noch vom Mieter quittieren lassen.

Gruß Anita

16.01.2007, 19:44 von ChristophL
Profil ansehen
Ich kann das zwar selber ausrechnen, aber ist das ganze auch zulässig?? Kann mein Mieter dann nicht irgendwelche einwände geltend machen?

Gruß Christoph
16.01.2007, 18:48 von Anita
Profil ansehen
Hallo Christoph,

na Du hast doch die Zählerstände der Mieter, des Hauptzählers und die Preise des Wasserverbandes!?
Was spricht dagegen das per 31.12. selbst auszurechnen?

Na ja, evtl. das Ablesen von 100 Zählern


Gruß Anita
16.01.2007, 18:43 von Anita
Profil ansehen
Hallo villaporta,

Zitat:
ch mache es auch so wie Anita, allerdings mit dem Hinweis an den Versorger, die Zählerstände nur als Zwischenrechnung in der JahresRG auszuweisen,


So meinte ich das auch. Bei EWE und eon heißt das Inforechnung.
16.01.2007, 18:33 von ChristophL
Profil ansehen
Bei den Energieversorgen klappt das ja auch alles, bloß der Wasserverband und die Gemeinde wollen mir einen Strich durch die Rechnung machen.

Gruß Christoph
16.01.2007, 17:59 von villaporta
Profil ansehen
Hi Christoph,

ich mache es auch so wie Anita, allerdings mit dem Hinweis an den Versorger, die Zählerstände nur als Zwischenrechnung in der JahresRG auszuweisen, da die zusätzliche ZwischenRG extra kostet. Kannst ja mal bei Deinem Versorgen nachfragen. ZUr Sicherheit berechne ich die Kosten für das Kalenderjahr nochmal in einer Excel-Tabelle, die dann vom 01.01. - 31.12. gestrickt ist.

Viele Grüsse

Villaporta
16.01.2007, 17:34 von Anita
Profil ansehen
Hallo Christoph,

die Abrechnung bei meinem Wasserversorger erfolgt generell zum 31. 12.

Bei anderen Versorgern - z. B. Gas (hier ist der Abrechnungszeitraum vom Juni - Juni) - melde ich die Zählerstände vom 31. 12. mit der Bitte um Zwischenrechnung.

Das klappt gut und spart mir komplizierte Rechnerei.

Gruß Anita
16.01.2007, 17:28 von ChristophL
Profil ansehen
Bei uns wird der Wasserverbrauch immer zum 30.09. abgerechnet. Ich brauche jetzt aber noch eine Zwischenabrechnung zum 31.12, damit ich die Betriebskostenabrechnung erstellen kann.

Gruß Christoph
16.01.2007, 17:26 von Cora
Profil ansehen
Hallo

kenne ich nicht, bei uns gibt es einmal jährlich und zwar im Januar eine Abrechnung von der Gemeinde.

Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter