> zur Übersicht Forum
12.08.2007, 21:01 von kisinteProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Warmwasser Abrechnung
Hallo und guten Tag,

kann mir jemand bei meinem Problem helfen?

Ich habe eine Wohnung vermietet. In der, und in meiner, sind Wärmemengenzähler eingebaut.
Das warme Wasser wird mit der gleichen Heizung für beide Wohnungen erzeugt.
Es gibt kalt und warm Wasseruhren in jeder Wohnung.
Wie berechne ich jetzt bei der Nebenkostenabrechnung den Oelverbrauch für das Warmwasser meiner Mieter, da sie mit 4 Personen natürlich einen höheren Warmwasserverbauch haben als ich?

vielen Dank
Alle 4 Antworten
13.08.2007, 03:11 von vollprofi
Profil ansehen
Ich habe hier eine Heiz- u. Warmwasserkostenabrechnung eines Dienstleisters. Jeder Dienstleister hat die identische Abrechnungsmethode (30/70 %-Verteilung u. Formel lt. § 9.2 Heizkostenverordnung bzw. lt. MarieP).
Falls Interesse, kann ich sie zumailen oder faxen.
13.08.2007, 00:04 von MarieP
Profil ansehen
Hallo

Das Volumen (Menge)= des aufbereiteten verbrauchten warmen Wasser in Kubikmetern wird gemessen durch die Warmwasseruhren. Somit ist hier nicht der Brennstoffverbrauch der zentralen Warmwasserversorgungsanlage ein Anteil von 18 % der insgesamt verbrauchten Brennstoffe zugrunde zu legen sondern

Der Brennstoffverbrauch der zentralen Warmwasserversorgungsanlage (B) ist in Litern, Kubikmetern oder Kilogramm nach der Formel

(2,5 x V x (tw -10)
--------------------------
Hu
zu berechnen.
V = Volumen - tw = gemessene oder geschätzte Temparatur des Warmwassers

Dabei sind zugrunde zu legen
1. das gemessene Volumen des verbrauchten Warmwassers (V) in Kubikmetern;
2. die gemessene oder geschätzte mittlere Temperatur des Warmwassers (tw) in Grad Celsius;
3. der Heizwert des verbrauchten Brennstoffes (Hu) in Kilowattstunden (kWh) je Liter (l), Kubikmeter (m³) oder Kilogramm (kg). Als Hu-Werte können verwendet werden für

Heizöl 10 kWh/l
Stadtgas 4,5 kWh/m³
Erdgas L 9 kWh/m³
Erdgas H 10,5 kWh/m³
Brechkoks 8 kWh/kg

Enthalten die Abrechnungsunterlagen des Energieversorgungsunternehmens Hu-Werte, so sind diese zu verwenden
12.08.2007, 22:46 von kisinte
Profil ansehen
Hallo Ulli,

vielen Dank !
12.08.2007, 21:44 von ulli
Profil ansehen
Lt. Heizkostenverordnung werden, wenn der Ölverbrauch für die Warmwasseraufbereitung nicht genau ermittelt werden kann, 18 % des Ölverbrauchs für Warmwasser angesetzt, das kannst Du dann auf alle Nutzer verteilen und somit ergibt sich der Verbrauch für Deine Mieter. Google mal unter "Heizkostenverordnung", da findest Du auch den entsprechen §.

LG
Ulli
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter