> zur Übersicht Forum
15.02.2008, 08:44 von AugenrollProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Vorbild oder Abschreckung?
Zumwinkel, Hartz, Volkerts, Esser, Merz....

Vorbilder, Martyrer oder abschreckende Beispiele?

Eher wohl Vorbilder, auch für den kleinen Mann!

Was habe ich falsch gemacht, dass ich noch nicht reich bin?

Ich habe stets meine Steuern und Rechnungen bezahlt und mich gesetzestreu verhalten.

Ich denke beinahe, das muss ich ändern.

Willkommen im realen Leben.

Alle 20 Antworten
16.02.2008, 12:32 von johanni
Profil ansehen

Zitat:
Gigantischer Steuersumpf ...........von historischem Aussmaß....


Und erst nach Zahlung von rund fünf Millionen konnte dieser aufgedeckt werden?? Und davon haben die Behörden sage und schreibe seit Anfang 2006 gewußt??

Zitat:
Die Ermittlungsbehörden haben nach „Spiegel“-Informationen rund fünf Millionen Euro für die Liechtensteiner Bankdaten gezahlt, die zu einer der größten Steuerermittlungen in der Geschichte der Bundesrepublik führten. Das Geld stamme aus dem Haushaltstopf des Bundesnachrichtendienstes (BND), berichtet das Nachrichtenmagazin in seiner neuen Ausgabe. Es sei an einen Informanten gegangen, der sich Anfang 2006 bei dem deutschen Auslandsgeheimdienst gemeldet habe.


Johanni
16.02.2008, 11:15 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

mal wieder Futter für die Presse, die nach Sensationen giert:

Gigantischer Steuersumpf ...........von historischem Aussmaß....

Zur Info: die Zeitung ist nicht die mit den 4 Grossen Buchstaben sondern eine nach eigener Auskunft seriösen Presse zugehörig.

Schreiberlinge halt, die sich an das Niveau der Prollsendungen RTL2/VOX/SuperRTL etc. angleichen.

MFG
16.02.2008, 11:03 von johanni
Profil ansehen
Zitat:
Daher fand ich es so lustig, dass sich gestern Abend der Minister hinstellt und was von Unschuldsvermutung plappert, aber das hat sich ja erledigt, er ist jetzt ja doch zurückgetreten.


Ist doch alles halb so schlimm, da mit dem Rücktritt doch die gesicherte Pension in nicht unbeachtlicher Höhe verbunden ist

Johanni
15.02.2008, 19:59 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Außer Fluchtgefahr gibt es ja auch noch die Verdunkelungsgefahr, die kann er natürlich durch eine entsprechende Aussage aufheben.

Und Johanni, der Haftbefehl wurde ja nicht aufgehoben, sondern nur außer Vollzug gesetzt, also konnte er die Vorwürfe eben nicht entkräften, sondern hat wohl ein Geständnis abgelegt. Wenn er die Vorwürfe entkräftet hätte, wäre der Haftbefehl ja aufgehoben worden, mangels weiteren Tatverdacht. Und die Kaution ist ja nur ein weiterer Grund für die Entkräftung der Fluchtgefahr (neben evtl. Paß abgeben, bei der Polizei melden etc. etc.), hat also mit dem Prozeß überhaupt nichts zu tun.

Daher fand ich es so lustig, dass sich gestern Abend der Minister hinstellt und was von Unschuldsvermutung plappert, aber das hat sich ja erledigt, er ist jetzt ja doch zurückgetreten.

15.02.2008, 18:16 von johanni
Profil ansehen
Zitat:
nicht unbedingt, aber es besteht wohl keine "Fluchtgefahr". Die ist, soviel ich weiss, Voraussetzung für ein Fortbestehen des Haftbefehles.


in Haftbefehl wird in der Regel bei festem Wohnsitz aufgehoben!!

Und warum sollte er flüchten? Morgen wird schon wieder alles vergessen sein, denn schließlich sind nach Berichten ja weitere 900 Personen zu verfolgen!!

Johanni
15.02.2008, 18:06 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

Zitat:
Ist Zumwinkel also trotz Geständnis unschuldig???


nicht unbedingt, aber es besteht wohl keine "Fluchtgefahr". Die ist, soviel ich weiss, Voraussetzung für ein Fortbestehen des Haftbefehles.

Wohin auch soll der arme Mensch fliehen, wenn er doch erst den Koffer aus dem beschaulichen Vaduz/Li holen muss und nun alle Paparazzi hinter ihm her sind.

Der Mann hat echte Probleme !

15.02.2008, 18:03 von johanni
Profil ansehen
Hallo Stefan,

a
Zitat:
) Haftbefehl gegen Zumwinkel ist außer Vollzug gesetzt worden gegen Kaution und Aussage, sprich wohl Geständnis


Aussage kann auch bedeuten, dass der Staatsanwalt vorschnell gehandelt hat

Vielleicht habe ich es ja überlesen, wieso sofort Kaution ohne Verhandlung?

Aber vielleicht verwechsel ich auch die Staaten

Oder vielleicht verwechsel ich auch.......

Ich finde es einfach ........, dass das Recht mit "Geld" aufgehoben wird!! Das hat mit Gerechtigkeit nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun!!

Johanni
15.02.2008, 17:42 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
@johanni

Wieso Regress gegen seine Berater? - Wenn der meint, sein Geld in Liechtenstein bunkern zu müssen, eröffnen die ihn natürlich dort seine Briefkastenfirma - genannt Stiftung. Was er dann mit diesem Konstrukt anfängt, muß er verantworten.

Was mich aufregt ist folgendes aus den Nachrichten gestern Abend:

a) Haftbefehl gegen Zumwinkel ist außer Vollzug gesetzt worden gegen Kaution und Aussage, sprich wohl Geständnis

b) Wirtschafts- oder Finanzminister (habe nur mit einem Auge hingeschaut) dann: Kein Grund für Entlassung bei der Post, es gelte die Unschuldsvermutung.

Frage:

Ist Zumwinkel also trotz Geständnis unschuldig???

15.02.2008, 16:33 von KnechtdesGeldes
Profil ansehen
Andi-Augentrolli-Berliner,

spämme bitte nich alle Themen mit Deinem gleichen Müll zu.

Und das
Zitat:
Ich Idi*t muss/will heute bis 18:00
kannst Du ruhig auschreiben. Wir wissens ja eh!

Bussi KdG
15.02.2008, 16:08 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Sie arbeiten nicht!


Stimmt gar nicht. Ich Idi*t muss/will heute bis 18:00.

Aber der Zumwinkel wurde ja auch mit dem goldenen Löffel aufgezogen. vielleicht hat er diese Raffkemenatlität auch mit der Muttermilch aufgesogen.

Hier Wikipedia-Zitat:

Zitat:
Nach dem Tod seines Vaters übernahm Zumwinkel zusammen mit seinem älteren Bruder die Geschäftsführung des elterlichen Handelsunternehmens. Dieses wurde 1971 an Rewe verkauft und umfasste damals zehn Kaufhäuser und fünfzig Discounter-Läden.[1] So erwarb er bereits vor seiner ersten Angestelltentätigkeit ein erhebliches Vermögen.


15.02.2008, 15:12 von Mieterliebe
Profil ansehen
was Sie falsch gemacht haben?

Sie arbeiten nicht!
15.02.2008, 15:07 von Administrator_
Profil ansehen
@AR
Sie haben u.a. folgendes falsch gemacht;
anstatt Ihren Kopf nur zum Haareschneiden zu nutzen oder hier irgendeinen Mist zu schreiben, sollten Sie Ihre Energie für Sinnvolles nutzen.
15.02.2008, 15:03 von tommytulpe
Profil ansehen
Auch ich zahle gerne Steuern. In 2007 habe ich über 200.000,00 € investiert. Die Steuerbelastung wird da natürlich niedriger ausfallen. Dies betrifft die private Seite.
Die Bücher meiner Firma sind in 2007 vom Finanzamt auf die Jahre 2004 und 2005 geprüft worden. Die beiden Steuerprüfer haben für diesen Zeitraum (5 Millionen € Umsatz) eine Fehlbuchung von 1.287,43 € gefunden. Die daraus resultierende Steuerverschiebung haben wir natürlich sofort korrigiert. Die Prüfer waren über eine so korrekte Buchführung angenehm überrascht.
15.02.2008, 14:05 von PHILLIKAUF
Profil ansehen
Ich glaube nicht dass man etwas falsch macht, wenn man Steuern zahlt, Steuerhinterziehung ist eine Straftat und auch für Herrn Zumwinkel nicht ohne, Posten hat er schon verloren.
15.02.2008, 13:56 von johanni
Profil ansehen
Hallo Stefan,

wenn dem so sein sollte, hat der Beschuldigte doch Regreßansprüche an seine Berater, oder?????????

Ist doch nicht zu fassen, was sich Wirtschaftsberater so alles ausdenken

Wie blöd muß ich sein, wegen 1 Mio Steuern mich so an den Pranger stellen zu lassen!!

Denn offenbar reichen 10 Millionen nicht aus, da muß man sich die Steuern "schönrechnen"!!

Ich glaube auch inzwischen, ich mache was falsch!!

Johanni
15.02.2008, 13:43 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Hallo Johanni,

es geht bei Zumwinkel wohl um Stiftungen in Liechtenstein, das ist in keinster Weise vergleichbar mit unseren Stiftungen, das ist dort nur der Name für eine bestimmte Gesellschaftsform.
15.02.2008, 13:27 von johanni
Profil ansehen
Zitat:
GLAUBE an die reale Gesellschaft! Auch in DIR steckt ein Millionär, der einfach nur raus will!


Sehr treffend!

Aber besonders die Medienschlacht um Zumwinkel hat ja auch was für sich, denn Stiftungen zu gründen, ist doch an der Tagesordnung und was hat das mit Steuerhinterziehung zu tun?

Hier wird nicht vollständig berichtet, da muß mehr dahinterstecken!!
Aber alles nur m.E. Tatik, denn dieses Beispiel der Medien wird auch zur Ablenkung der weit größeren Bankenkrisen und damit Zahlung durch den Steuerzahler genutzt. Wo bleibt der Aufschrei der Medien hierzu?

Johanni
15.02.2008, 12:53 von Irm
Profil ansehen
GLAUBE an die reale Gesellschaft! Auch in DIR steckt ein Millionär, der einfach nur raus will!
Hallo Sommer
Der Spruch ist einfach nur Klasse !
Irm
15.02.2008, 09:10 von Musti1000
Profil ansehen
Zitat:
GLAUBE an die reale Gesellschaft! Auch in DIR steckt ein Millionär, der einfach nur raus will!


Aber, augen(t)roll, nur dann, wenn man auch für sein Geld arbeitet und nicht wie Du als Schmarotzer Deinen Arbeitgeber schädigst, weil Du nur während Deiner Arbeitszeit surfst...
15.02.2008, 09:03 von Sommer
Profil ansehen
Zitat:
Was habe ich falsch gemacht, dass ich noch nicht reich bin?


DAS frage ich mich auch immer. Da kann man vermieten, sich von dummdreisten Mietnomaden ausnehmen lassen, in der Sch... waten weil meine MietnoMADE die Leitungen verstopft, sich mit allerlei Anwaltsgewächs rumschlagen....und das immer noch für eine Rendite die weit unter den Gewinnsteigerungen der Deutschen Bank liegen und nicht mal die 4% der Postbank erreichen.

AR, laß uns doch mal bei "DSDS" antreten, eine Ukulele an den Kopf schlagen und dabei ein litauisches Geburtstagslied singen - das schaffen wir auch und wenn uns der Bohlen dann runterputzt, waren wir trotzdem im Fernsehen...vielleicht entdeckt uns ja der deutsch-litauische Freundschaftsverein als Werbe- und Sympathieträger, wir hauen weitere Ukulelen zu Muß und bekommen endlich ein uns entsprechendes Honorar dafür!

GLAUBE an die reale Gesellschaft! Auch in DIR steckt ein Millionär, der einfach nur raus will!

S.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter