> zur Übersicht Forum
08.02.2008, 10:34 von IchProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Vollstreckungstitel Räumungsurteil
Nun endlich (nach der fristlosen Kündigung im Dezember 2006) halten wir wenigstens ein Teilurteil zur Vollstreckung des Räumungsurteils in den Händen.
Meine erste Frage: Wie lang dauert es nun ungefähr, bis die Wohnung geräumt werden muss? Ein Termin steht nicht im Urteil.

Das Gericht befand die fristlose Kündigung vom 19.12.06 für rechtens. Die Mieter haben aber seit November 2006 ihre Miete um 300€ gekürzt, wegen angeblichem Schimmelbefall. Wie ist das denn jetzt, wenn die Kündigung rechtens ist und die Mieter trotzdem in der Wohnung bleiben. Müssten sie dann nicht die volle Miete zahlen?
Alle 4 Antworten
09.02.2008, 13:47 von Cora
Profil ansehen
Hoffentlich hast du die "Berliner Räumung" gewählt, ansonsten musst du nämlich mit einigen tausend Euro in Vorleistung gehen und ob du die wieder zurück bekommst, bezweifle ich.
09.02.2008, 13:15 von Ich
Profil ansehen
Vielen Dank für eure Antworten.
Unsere Anwältin hat die Zwangsvollstreckung nun eingeleitet. Mal sehen, was nun passiert...
08.02.2008, 13:19 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Oder versuch es mit der sog. Berliner Räumung - spart unheimlich Kosten!
08.02.2008, 11:45 von ADele
Profil ansehen
Zitat:
Das Gericht befand die fristlose Kündigung vom 19.12.06 für rechtens.


mit diesem Bescheid mußt Du ein Zwangsvollstreckungsurteil beantragen. Die Mieter haben dann 14 Tage Zeit für einen Einspruch, danach bekommst Du ein Versäumnisurteil. Mit diesem kannst Du den Gerichtsvollzieher zur Räumung beauftragen.
Ich mußte als erstes 5.000 € bezahlen, danach wurde mir ein Räumungstermin, drei Wochen später, mitgeteilt.
Die Mieter bekommen meistens das große Sausen wenn sie
Gerichtsvollzieher hören, denn sie wissen, daß sie damit ihre Möbel nur gegen Bares wieder erhalten und räumen kurz vorher selbst. Ich blieb auf etwa 1.200 € Räumungskosten sitzen. Aber das habe ich gerne getragen weil ich damit die Mieter los geworden bin.

Viele Grüße
Adele
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter