> zur Übersicht Forum
31.08.2007, 11:49 von locariusProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|VM.muß Heizk. vom M. zahlen
Hallo liebe Wissenden,

einer unserer lieben Mieter hällt es nicht für nötig seine Heizkostenvorauszahlungen an den Ernergieversorger zu zahlen. Der Gasversorger ist ja nicht blöd und fordert die Kosten jetzt direkt von mir ein (mit direkter Mahnung). Ganz schön ärgerlich für mich. Klar kann ich mir das Geld vom Mieter unter Schwierigkeiten wiederholen, aber ungerecht ist die Vorgehensweise des Energieversorgers auf jeden Fall.

Ist das bei allen Energieversorgern so, oder gibt es Ausnahmen? Dann würde sich doch ein Wechsel lohnen!

Gruß

locarius
Alle 33 Antworten
03.09.2007, 11:13 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Juristisch ist Kompetenz gleichbedeutend mit der Zuständigkeit eines Mieters(oder eines Organs), bestimmte Aufgaben zum bsp. Mietzahlungen selbstständig und eigenverantwortlich durchzuführen.




OK,

in diesem Punkt mögen Sie kompetent sein,
ich hoffe es für Sie.

Gruß vom Kompetenzhammer
03.09.2007, 11:09 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Ich lach mich schlapp


Ich rege mich beim Lachen doch nicht auf. Ich find's lustig.

03.09.2007, 11:00 von andreasM
Profil ansehen
@Mortinghale

Es gibt doch keine Grund sich so aufzuregen.
Falls Sie mit dem (für Sie Fremdwort) "kompetent" nichts anfangen können, so suchen Sie doch mal im Internet nach der Bedeutung des Wortes.

Ich habe das mal für Sie erledigt, denn ich helfe ja gerne:
aus Wikipedia (das ist ein Online Lexikon)

Kompetenz (von lateinisch competere = zusammentreffen, ausreichen, zu etwas fähig sein, zustehen) bezeichnet psychologisch (unter Einschluss des physiologischen) die integrierte Gesamtheit von Fähigkeiten und Fertigkeiten, bezogen auf bestimmte Anforderungen. Juristisch ist Kompetenz gleichbedeutend mit der Zuständigkeit eines Menschen (oder eines Organs), bestimmte Aufgaben selbstständig durchzuführen.

Psychologisch betrachtet definiert man Kompetenz also als

„die bei Individuen verfügbaren oder durch sie erlernbaren kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten, um bestimmte Probleme zu lösen, sowie die damit verbundenen motivationalen, volitionalen und sozialen Bereitschaften und Fähigkeiten, um die Problemlösungen in variablen Situationen erfolgreich und verantwortungsvoll nutzen zu können.“

– F. E. Weinert[1]
03.09.2007, 10:55 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Sie sehen also eindeutig, dass ich INkompetent bin, diverse Betrügereien von MV aufzudecken


Schenke ein I und ein N ...

Dank ist nicht nötig

Gruß S. Hammer
03.09.2007, 10:53 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Sie sehen also eindeutig, dass ich kompetent bin


Ich lach mich schlapp (wieder mal die Fremdwörter verwechselt).

03.09.2007, 10:41 von Jobo
Profil ansehen
Zitat:
Da auch leider gezwungen bin eine Whg zu mieten

sie sind das also, der dafür sorgt, dass es VM gibt.
03.09.2007, 10:36 von cavalier
Profil ansehen
AM

Zitat:
Da auch leider gezwungen bin eine Whg zu mieten

Warum?
03.09.2007, 10:34 von andreasM
Profil ansehen
Zitat:
Vermieterforum

Lieber locarius,

da muss ich Ihnen aber energisch widersprechen! Ich spiele definitiv nicht in der falschen Liga!
Da auch leider gezwungen bin eine Whg zu mieten, muss ich mich zwangsläufig mit betrügerischen Machenschaften von VM auseinander setzen!

Sie sehen also eindeutig, dass ich kompetent bin, diverse Betrügereien von MV aufzudecken.

AM
03.09.2007, 08:09 von Augenroll
Profil ansehen
@locarius,

Zitat:
3.) Der Versorgunsvertrag wurde dierkt mit einem Inkassovertrag verbunden und mit mir als Vermieter geschlossen.



Diese Aussage ist eindeutig, damit haben Sie sich Ihre Frage ja schon selbst beantwortet.

02.09.2007, 00:15 von Coba
Profil ansehen
Zitat:
Wo oder Wie führen unsere Forendeppen eine Tätigkeit aus, die sie zu einem halbwegs nützlichen Mitglied unserer Gesellschaft macht! Ihnen also eine Existenzberechtigung gibt?


AUTSCH ... der war gut

könnte gleiches von meinem lieblingsmietern sagen, die immer nur rechte aber keine pflichten haben.
daher versteh ich jetzt auch, warum meine mieter(auch hier im forum als trolluser) sich so gut mit den a-trollen verstehen.

wenn ich manche forenbeiträge der trolle hier lese reizt mich immer mehr ein link zu wikipedia zum suchwort asozial.
01.09.2007, 21:51 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
Lohnt nicht !

JaJa unsere Forendeppen!
Das erinnert mich immer ein wenig an meine Friseuse (OK der Korrektness halber Friseurin).
Immer wenn ich zum Haare schneiden bin textet sie mich dabei mit ihrer einfachen Sichweise der Welt zu.
Manchmal recht unterhlatsam, oft aber vor Dämlichkeit nicht zu überbieten und einfach nur ärgerlich.
Aber wass soll's. Sie schneidet halt gut die Haare!
Man nimmt es hin, denn ihr Arbeit mach sie eben gut.
Letzteres wirft natürlich sofort die Frage auf:
Wo oder Wie führen unsere Forendeppen eine Tätigkeit aus, die sie zu einem halbwegs nützlichen Mitglied unserer Gesellschaft macht! Ihnen also eine Existenzberechtigung gibt?

JJ
01.09.2007, 20:20 von verzweifelter
Profil ansehen
Hallo,

Zitat:
Ist doch völlig richtig so, VM behaupten doch immer alles was mit dem Haus fest verbunden ist, sei deren Eigentum. Und Eigentum kostet ebend Geld.


Seit wann ist Energie, also z.B. Gas, fest mit dem Haus verbunden?

Es geht doch nicht darum, dass der Mieter den Gaszähler zahlt, sondern darum, dass er das Gas zahlt!

verzweifelter
01.09.2007, 12:44 von locarius
Profil ansehen
Hallo liebe Gleichgesinnte,

ich wollte nur kurz sagen, dass es gut tut, wenn andere genau so über andreasM denken.

Danke

locarius
31.08.2007, 18:25 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

Ihr werdet Euch doch nicht über Augenroll`s Azubi "AnderasM"
wirklich aufregen.

Lohnt nicht !

MFG
31.08.2007, 18:23 von nass01
Profil ansehen
Wir melden uns jetzt alle in einem Mieterforum an und machen das nieder.
Ist hier kein Admin der solche Typen entfernt?
31.08.2007, 18:22 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
@ locarius (seltsamer Name)


Der Typ ist wirklich zu blöd.

Verfügt leider noch nicht einmal über Rudimente einer angelesenen Halbbildung.

31.08.2007, 17:35 von cavalier
Profil ansehen
Hallo locarius

Zitat:
Versuchen Sie es doch mal in einem etwas anderem Forum!

Gute Idee.

z.B.

Hier
Das hält man ja im Kopf nicht aus noch so ein Rächer der Mieter.

31.08.2007, 16:09 von locarius
Profil ansehen
Lieber andreasM,

ich möchte abschießend darauf hinweisen, dass Sie offensichtlich in der falschen Liga spielen. Dies ist ein Vermieterforum und es geht darum den betroffen Vermietern zu helfen und nicht mit unsinnigen Sprüchen auf sich aufmerksam zu machen! Versuchen Sie es doch mal in einem etwas anderem Forum!
31.08.2007, 15:10 von Jobo
Profil ansehen
Zitat:
ach sind die Argumente ausgegangen?


das würde ja voraussetzen, dass er welche hatte. Das wage ich aber schwer zu bezweifeln.

denn aus dem Account andreasM kommt nur Kakophonie !
Wie zum Beispiel:

Zitat:
Also zahlen Sie zügig die Rechnungen und hören Sie gefälligst auf zu jammern!


Zitat:
dann hätten Sie sich Ihren sinnlosen Kommentar ersparen können.


Zitat:
Falls Sie nicht sachlich bleiben können, dann löschen Sie doch Ihren Account hier!


Jobo
31.08.2007, 14:19 von cavalier
Profil ansehen
@andreasM

ach sind die Argumente ausgegangen?
31.08.2007, 14:15 von andreasM
Profil ansehen
@cavalier

Hier nimm dies Troll:

<*)))o><
31.08.2007, 14:10 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
Ich behaupte das nicht

Wie bitte?

geistiger Dünnschi..
31.08.2007, 14:07 von andreasM
Profil ansehen
@ cavalier

Ich behaupte das nicht, sondern VM behaupten dies permanent!
Also passen Sie gefälligst auf, was Sie da schreiben und hören Sie mit diesen Beleidungen auf. Falls Sie nicht sachlich bleiben können, dann löschen Sie doch Ihren Account hier!

AM
31.08.2007, 14:04 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
Ist doch völlig richtig so, VM behaupten doch immer alles was mit dem Haus fest verbunden ist, sei deren Eigentum

seit wann ist ein Gaszähler Eigentum des Hausbesitzers. Dieser wird Grundsätzlich vom Versorger gestellt.

Daran sieht man wieder, was sie für einen geistigen Dünnsch... schreiben.
31.08.2007, 13:47 von andreasM
Profil ansehen
@ locarius (seltsamer Name)

Warum sollte ich denn anders argumentieren?
Der örtliche Versorger wird sicherlich nur das einfordern, was ihm lt. Vertrag zwischen Hauseigentümer und Versorger zusteht. Der Rest ist dann Sache des Vermieters. Sie sehen also, wenn Sie einmal genau den Sachverhalt analysiert hätten, dann hätten Sie sich Ihren sinnlosen Kommentar ersparen können.

Andreas
31.08.2007, 13:17 von locarius
Profil ansehen
Hallo andreasM,

so kann nur jemand sprechen der keine Kosten selber tragen muß. Wäre es Ihr Geld würden andere Komentare kommen, dessen bin ich mir sicher.

31.08.2007, 13:08 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Hallo Locarius,

entkommen wird schwierig.

Ausweg -> Gasetagen Heizung und Mieter als Vertragspartner

Oder Einbau von E Boilern zur WW Bereitung.
Erspart sehr viel Arbeit bei der NK Abrechnung und das Risiko liegt beim E Werk falls nicht gezahlt wird.

Warum zahlt er die NK und Gasvorauszahlungen nicht an Dich ?
Dann merkt man doch sofort wenn nicht gezahlt wird..

Gruß S. Hammer
31.08.2007, 13:04 von andreasM
Profil ansehen
Ist doch völlig richtig so, VM behaupten doch immer alles was mit dem Haus fest verbunden ist, sei deren Eigentum. Und Eigentum kostet ebend Geld.

Also zahlen Sie zügig die Rechnungen und hören Sie gefälligst auf zu jammern!

AM
31.08.2007, 13:01 von locarius
Profil ansehen
Hallo JollyJumper,

ich zweifel nicht am Vertrag, ich möchte nur wissen ob ich dieser Falle bei einem anderen Anbieter in NRW entkomme.

Gruß

locarius
31.08.2007, 12:38 von JollyJumper
Profil ansehen
Energieversorger wollen i.d.R. einen Ansprechpartner.
Wundert mich eh, dass sie sich auf die vielen Teilzahlungen von mehreren Mietern eingelassen haben.
Eine Konstellation, wie die von dir beschriebene kenne ich bisher noch nicht!
Zitat:
Der Versorgunsvertrag wurde dierkt mit einem Inkassovertrag verbunden und mit mir als Vermieter geschlossen.
Ich würde mal tippen, dass irgentwo in den Vertragsbedingungen geregelt ist, dass sie so vorgehen können, wenn die Zahlungen der Mieter ausbleiben.
Zumal Du ja auch der Vertragsparner bist!

Gruß JJ
31.08.2007, 12:23 von locarius
Profil ansehen
Hallo JollyJumper,

1.) Es ist ein Mehrfamilienhaus

2.) Es handelt sich um eine Gaszentralheizung im Keller.

3.) Der Versorgunsvertrag wurde dierkt mit einem Inkassovertrag verbunden und mit mir als Vermieter geschlossen.

4.) Die Vorauszahlungen werden trotzdem von den Mietern direkt an den Versorger gezahlt.

Gruß

locarius
31.08.2007, 12:10 von JollyJumper
Profil ansehen
Kannst Du mal bitte konkretisieren:
1) Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus!

2) Wie wird geheizt? Wer hat den vertrag mit dem Versorger!
2a) Zentralheizung im Haus???? (würde eigentlich nicht dafür sprechen, dass Mieter Vorauszahlungen direkt an Versorger zahlt!)
oder
2b)Gasetagenheizung -> Mieter rechnet i.d.R.direkt mit Versorger ab!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter