> zur Übersicht Forum
28.08.2007, 22:12 von schuetteProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Verwandter als Mietverwalter?
Guten Abend,
ich würde gerne einen Verwandten als Mietverwalter einsetzten,
dazu habe ich gleich mehrere Fragen.

1.) Muß ich ihn anmelden?Wenn ja welche zusätzlichen Ausgaben muß ich für ihn tragen?

2.) Kann ich ihn voll von der Steuer absetzten?
Sprich sein volles Gehalt plus gegebenenfalls Sozialversicherung, Rentenversicherung, etc.
Alle 8 Antworten
28.08.2007, 23:05 von schuette
Profil ansehen
Okay danke für die Auskünfte.
Ich werde einmal genau nachfragen ob der Vertag eim Fremdvergleich standhalten würde.
Und danach würde ich abklären, ab es sich steuerlich auszahlt.
28.08.2007, 22:57 von Mortinghale
Profil ansehen
Zuerst einmal müßte die Arbeit 100 € wert sein.

Wenn es durchgehen würde, könntest Du die Gehaltszahlungen und die geleisteten Abgaben als Werbungskosten von Deinen Mieteinnahmen abziehen und entsprechend weniger Steuern zahlen.

Die Höhe der tatsächlichen finanziellen Auswirkung hängt von Deinem persönlichen Steuersatz ab.

28.08.2007, 22:53 von schuette
Profil ansehen
Also es soll kein Taschengeldersatz sein.
Das heißt also wenn ich 100€ zahlen würde, müßte ich noch einmal 30€ zahlen und bekomme von der Steuer nicht die vollen 130€ wieder?
28.08.2007, 22:50 von Mortinghale
Profil ansehen
Die Finanzverwaltung ist bei Verträgen zwischen nahen Angehörigen sehr kritisch.
Diese unterliegen auch erhöhten formellen Anforderungen.
"Taschengeldersatzhandlungen" werden nicht anerkannt.
Im Bereich von 25 € / Monat wirst Du auch keinen Fremdvergleich hinkriegen.

Desweiteren ist die Auswirkung eher marginal:
Als Minijob mußt Du ca. 30 % an Abgaben abführen.
Wieviel Steuern kannst Du damit sparen ? 30 - 35 % ?

28.08.2007, 22:42 von schuette
Profil ansehen
So in etwa!
Wenn mehr möglich ist natürlich auch mehr.
Allerdings lass ich im Internet bis jetzt nur Zahlen in dieser Größenordnung.
28.08.2007, 22:37 von Mortinghale
Profil ansehen
Hört sich irgendwie nach "Taschengeld" für den Sohn an.

Lohnt sich bei 25 € / Monat der ganze Aufwand ?

28.08.2007, 22:33 von schuette
Profil ansehen
Er soll:
1. Nebenkostenabrechnung
2. Mieterbetreuung
3. kleine Reperaturen?!
4. eventuell Gartenpflege

verdienen soll er ca. 25€ mtl.
Verwandtschaftsgrad 1.
28.08.2007, 22:29 von Mortinghale
Profil ansehen
Was soll er denn alles machen ?

Wieviel soll er verdienen ?

Wie verwandt ist er ?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter