> zur Übersicht Forum
17.12.2006, 21:16 von frischebriseProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Verspäteter Auszug mit Schäden
Hallo,
M. übergibt die Wohnung am 02.05. an VM. Im Protokoll werden Schäden festgestellt. M. arbeitet diese ab bis 04.05. Verbleibender Schaden an der Fensterbank soll die PHV des M. übernehmen.
Die PHV zahlt den Zeitwert und zwar auf den gesamten Kostenvoranschlag. VM vertritt die Meinung, dass der Arbeitslohn/Anfahrt usw. nicht mit dem Zeitwert angesetzt werden darf.
Wo kann er den geeigneten § dazu finden?

Für die verspätete Rückgabe hat er nach § 546a BGB die Tage berechnet und nach § 546a BGB Abs. 2 den weiteren Schaden bis zur Neuvermietung angesetzt. In diesem Fall den 15.05.

Hat VM was vergessen?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter