> zur Übersicht Forum
08.10.2007, 11:21 von huepfer112Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Vermüllung
Hallo Zusammen,
ich habe seit 3 Monaten einen neuen Mieter in meine UG-Wohnung.
Seit 3 Monaten fällt angeblich kein Müll an.
Irgendwie riecht es komisch und ich habe den dringenden Verdacht, dass die Wohnung zugemüllt wird. Was kann ich tun?
Wohnung besichtigen, steht mir das zu?
Kündigen oder was?
Kann mir jemand weiterhelfen?
Alle 9 Antworten
11.10.2007, 09:06 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Handwerker in Blaumann mitnehmen, klingeln und behaupten das es aus seiner Wohnung in die untere Etage tropft und die Sache Dringend ist.



Falls ein VERmieter das mal behauptet, bitte sich erstmal die "tropfende Decke" zeigen lassen, bevor man den VERmieter in seine Whg. lässt!
10.10.2007, 21:38 von nass01
Profil ansehen
Handwerker in Blaumann mitnehmen, klingeln und behaupten das es aus seiner Wohnung in die untere Etage tropft und die Sache Dringend ist.
10.10.2007, 20:20 von ettili
Profil ansehen
Sorry, aber dann sieh zu, dass du schleunigst da rein kommst!!!

Habe mich leider auch viel zu lange gewundert, warum Tonnen immer leer, die Wohnung "durfte" ich dann knapp 6 Monate in dem Zustand lassen, damit der Gutachter auch wirklich eine Nase von nehmen konnte...

Ich frage mich heute noch, wo er den ganzen Müll, den er NICHT in der Wohnung gelassen hat, abgeladen hat (war mind. ein ganzer Pferdeanhänger voll)

Ich würd mir da ehrlich gesagt garnicht solange Gründe für zurecht legen (jaja, schreit wieder: die Rechtslage!!!) sondern einfach hin, klingeln und Tacheles reden!!!

Viel Glück!
10.10.2007, 17:10 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Sie haben zwar das Recht die Wohnung järhrlich zu begutachten, nur wenn man mit diesem Grund kommt - werden einige - wenige - Mieter ärgerlich.



Zurecht, denn das sieht nach Schnüffelei aus.

Falls Ihr Mieter tatsächlich ein Messi ist, bräuchte dieser dringend Hilfe. Das ist ein schweres psychologisches Problem. Lesen Sie mal bei "Messi-Syndrom" z.B. bei wikipedia nach.
09.10.2007, 13:30 von chum
Profil ansehen
Sie haben das Recht die Wohnung zu besichtigen, ratsam ist es einen Verwandten (den der Mieter natürlich nicht kennt), Bekannten als Zeugen mitzunehmen und diesen als Handwerker vorzustellen und - wie bereits geschrieben irgendeinen Grund finden sämtliche Räume zu besichtigen.

Sie haben zwar das Recht die Wohnung järhrlich zu begutachten, nur wenn man mit diesem Grund kommt - werden einige - wenige - Mieter ärgerlich.
08.10.2007, 12:34 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Hallo,

Du schreibst es riecht aus seiner Wohnung merkwürdig - also anschellen und rein !

LG
08.10.2007, 11:54 von hecke
Profil ansehen
es besteht eine entsorgungpflicht, d.h. dein mieter MUSS muellgebuehrenzahlen ob er will oder nicht
08.10.2007, 11:49 von Musti1000
Profil ansehen
... oder (falls Zentralheizung vorhanden) - Heizkörper müssen vor der Heizperiode überprüft und entlüftet werden.
08.10.2007, 11:32 von johanni
Profil ansehen
Hallo,

Zitat:
Wohnung besichtigen, steht mir das zu?


grundsätzlich ja, ich würde mal bei dem Mieter klingeln und ihn bitten, dich in die Wohnung zu lassen, da Du die Zähler überprüfen mußt.

johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter