> zur Übersicht Forum
06.09.2007, 15:24 von CobaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|vermieterjahrbuch 2007
hi,

hab mir das vermieterjahrbuch 2007 hier vom verlag bestellt und heute erhalten. enthalten im paket waren auch 2 blanko-mietverträge, die mich persönlich aber zum grübeln brachten beim überfliegen.

erarbeitet von einem rechtsanwalt, stand 01.09.2006, und enthält u.a. auch die fristensache bei schönheitsreparaturen (hier im forum schon diskutiert, die ungültige klausel).

finde ich schon verwirrend, wenn ich heute, also aktuell, etwas bestelle und dann rechtsunsicheres und veraltetes material bekomme.

wer hat noch das jahrbuch bestellt und erfahrungen diesbezüglich gemacht ?
Alle 13 Antworten
06.09.2007, 20:36 von Mortinghale
Profil ansehen
Nicht, wenn das

Zitat:
Diese Verpflichtung besteht im Allgemeinen nach Ablauf folgender Zeitabstände - Regel-Renovierungsfristen:


davor und sogar das

Zitat:
Weist der Mieter nach, dass die fälligen Schönheitsreparaturen trotz Ablauf der vorgenannten Fristen objektiv noch nicht erforderlich sind, so verlängern sich die Regel-Renovierungsfristen bis zur Erforderlichkeit.


dahinter steht.

06.09.2007, 20:16 von verzweifelter
Profil ansehen
Hallo,

also das muss mir jetzt mal einer erklären:

Zitat:
in Küche, Bad, WC bzw. Dusche

alle 3 Jahre,

in Wohn- und Schlafräumen, Fluren, Dielen, Toiletten

alle 5 Jahre,

in allen anderen Nebenräumen

alle 7 Jahre,

bei Heizkörpern, Heizrohren, Türen, Fenstern

alle 7 Jahre.


Sind das etwa KEINE starren Fristen?

verzweifelter
06.09.2007, 17:28 von MarieP
Profil ansehen
06.09.2007, 17:03 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
wenn diese fristen nichtig sind


Die Fristen sind eben nicht nichtig, da sie nicht starr sind.

06.09.2007, 16:57 von Coba
Profil ansehen
Zitat:
nur die starren fristen sind nichtig!!!



eben darum ging es mir doch bei meiner frage.

ich hab doch gesagt, ich habe überflogen und das fiel sofort ins auge.

wenn diese fristen nichtig sind, dann haben sie meines erachtens nach auch nichts in einem aktuellen mietvertrag mehr zu suchen.

man darf / muss doch davon ausgehen, dass ein mietvertrag auch rechtlich auf dem aktuellen stand der rechtssprechung ist.

wenn ich einen fertigen mietvertrag nehme, und dann doch auf die nase falle weil nichtige klauseln enthalten sind ...
06.09.2007, 16:11 von MarieP
Profil ansehen
06.09.2007, 16:08 von Dernie
Profil ansehen
Verdammt! Ich war zu langsam..... . ;-)
06.09.2007, 16:07 von Dernie
Profil ansehen
@Coba:

Es steht doch "im Allgemeinen" mit drin. Etwas anderes steht doch bei H&G auch nicht...... .

Gruß,
Dernie
06.09.2007, 16:06 von Mieterliebe
Profil ansehen
Zitat:
.......Mietzeit auszuführen. Diese Verpflichtung besteht im Allgemeinen nach Ablauf folgender Zeitabstände - Regel-Renovierungsfristen: ......


alles in ordnung!!! zumindestens nach der neusten rechtsprechung

nur die starren fristen sind nichtig!!!

grüße
mieterliebe
06.09.2007, 15:54 von Coba
Profil ansehen
also:
dickes orangenes papierbündel mit überschrift Wohnungsmietvertrag

mitgeschickt jetzt aktuell vom verlag zum jahrbuch.

Zitat:
Verfasser: Rechtsanwalt M. Harner, Freiburg
Copyright: VDV-Verlag
....
Stand: 01.09.2006

so im vertrag steht dann:

§ 13 Schönheitsreparaturen

1. Da in der Miete keine Kosten für Schönheitsreparaturen einkalkuliert sind, hat der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die Schönheitsreparaturen auf seine Kosten auszuführen.
Es gehören zu den Schönheitsreparaturen: (Auflistung normaler Renovierungsarbeiten) ....

2. Diese Schönheitsreparaturen hat der Mieter ohne besondere Aufforderung regelmässig während der Mietzeit auszuführen. Diese Verpflichtung besteht im Allgemeinen nach Ablauf folgender Zeitabstände - Regel-Renovierungsfristen:
in Küche, Bad bzw. Dusche alle 3 Jahre
(folgt dann Auflistung welche Räume wann) ....



also der Paragraph umfasst eine ganze Seite (din a 4) kleingedruckt, das ist echt zuviel zum abtippen, aber das mit den fristen viel mir beim überfliegen halt so extrem ins auge.
06.09.2007, 15:40 von MarieP
Profil ansehen
06.09.2007, 15:37 von Melanie
Profil ansehen
muhääääääää
06.09.2007, 15:33 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
wer hat noch das jahrbuch bestellt und erfahrungen diesbezüglich gemacht ?

Selbst bestellt nicht aber die Aktualität der Literatur ist offensichtlich ein Abbild der Forenwartung hier!
Gruß JJ
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter