> zur Übersicht Forum
20.11.2010, 08:33 von catloverProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Vermieter, Recht auf Schlüssel
Hallo
mein Exmann und ich haben nach unserer Trennung aus unserem 1 Familienhaus beim Notar zwei Eigentumswohnungen gemacht.
Mein Exmann hat seine Wohnung vermietet und wohnt jetzt weit weg, ich bewohne meine Eigentumswohnung.
Der Zugang zum Garten für den ich das alleinige Nutzungsrecht habe ist mit einer Tür abgetrennt.Leider ist hinter dieser Tür auch der Zugang zum Keller wo die Heizung steht.
Mein Exmann besteht jetzt darauf für diese Tür einen Schlüssel zu bekommen da er sagt es ist auch sein Haus und ich hätte ja nur das Nutzungsrecht für den Garten und er gehört ja zur Hälfte ihm.
Welche Schlüsselrechte hat er, momentan hat er freien Zugang zum Hoftor und zum Haus aber nicht zu meiner Wohnung.
Wir haben die Absprache das er mir immer Bescheid sagt wenn er kommt und ich habe ihm gesagt das ich dann die Tür zum Garten für ihn aufschliesse.
Aber das reicht ihm nicht, er will einen Schlüssel damit er jederzeit da rein kann.
Leider ist mein Exmann so eingestellt das einige Sachen hier noch ihm gehören und es verschwindet immer mal was nach seinen Besuchen obwohl wir bei der Scheidung ganz klar getrennt haben das alles was noch hier ist mir gehört.
Dankbar für eine Antwort
catlover
Alle 1 Antworten
20.11.2010, 18:29 von Gilhorn
Profil ansehen
Für die Aufteilung des Hauses hat der Notar wegen der Eigentumsrechte eine Teilungserklärung angefertigt. Die Teilungserklärung enthält alle Angaben über die Sondereigentumsanteile, Sondernutzungsrechte und dem Allgemeineigentum. Aus diesen Festlegungen ergeben sich alle Rechte der einzelnen Eigentümer. Wenn nur für Sie das Sondernutzungsrecht für den Garten eingetragen ist, hat Ihr Mann Pech gehabt und kann keine Rechte einfordern. Er hätte dann bei der Anfertigung der Teilungserklärung besser aufpassen sollen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter