> zur Übersicht Forum
01.12.2007, 09:18 von millesProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Vermieter hat gekündigt
hallo,

habe mal eine frage!!!!

mein mieter hat gestern fristgerecht zum 1.3.08 gekündigt.bei einzug hat er die wände in ganz furchtbaren farben gestrichen.muß er die wände jetzt wieder überstreichen oder muß ich als vermieter die wände streichen?
Alle 11 Antworten
02.12.2007, 09:51 von milles
Profil ansehen


die idee ist gut ,mal sehen was sich machen lässt!danke für all eure tipps!!
01.12.2007, 19:31 von Lilibeth
Profil ansehen

Zitat:
das er es nicht überstreicht!ist er dazu verpflichtet??




man könnte es doch auch so machen:

man überläßt dem neuen Mieter den Anstrich und die Wahl seiner neuen Farben. Im Gegenzug gibt der alte Mieter dem neuen einen Zuschuß zu Farbe z.B. die Hälfte der Kosten der Farbe und vielleicht noch 100 € dafür das er es selber macht ??

Warum jetzt noch extra streichen wenn es dem alten Mieter vielleicht nicht gefällt , so müßte er es noch mal neu machen .

Nur so einen Idee von mir
01.12.2007, 15:32 von Cora
Profil ansehen
Ja, wenn er die Wände unverhältnismäßig bunt gestrichen hat. Gestattet sind weiße bis pastellige Töne, alles andere muss in den Urzustand versetzt werden.

Gibt es bestimmt auch Urteile, googel mal oder warte bis Montag, dann sind unsere Spezial-User wieder hier.
01.12.2007, 15:15 von milles
Profil ansehen
er hat eine kaution bezahlt! Die wände kann man so überstreichen ,ist alles spritzputz ,ich habe bedenken das er es nicht überstreicht!ist er dazu verpflichtet??
01.12.2007, 15:00 von rrutz
Profil ansehen
Zitat:
Na, ich denke mal, das müsste dein Mieter entfernen.


... wird er aber nicht!

Die Entfernung ist so aufwendig, das mit Sicherheit die Rauhfaser runter muss und neu tapeziert werden muss - freiwillig macht das praktisch kein ausziehender Mieter!

Hoffentlich hat er eine Kaution bezahlt - sonst bleibst du wohl auf den kosten erst einmal sitzen.
01.12.2007, 14:33 von milles
Profil ansehen
danke für die auskunft!!!
01.12.2007, 14:29 von Cora
Profil ansehen
Na, ich denke mal, das müsste dein Mieter entfernen.
01.12.2007, 13:26 von milles
Profil ansehen
die decken waren bevor ich das haus vermietet habe alle weiß gestrichen,spritzputz, jetzt dind alle wände und decken in bunten farben gestrichen und zusätlich über die farbe noch so drucktechniken wie mit schwämmen bemalt.ihr wisst schon was ich meine.ganz furchtbar!!!!!!!!!!!! javascript : DoSmilie(' ');
01.12.2007, 11:40 von Mortinghale
Profil ansehen
Alles, was nicht mindestens "pastellig" ist (und auch da nicht alle Farben), muß neu gestrichen werden.

01.12.2007, 11:17 von RMHV
Profil ansehen
Zitat:
milles » 01.12.07 09:18 «
... bei einzug hat er die wände in ganz furchtbaren farben gestrichen.muß er die wände jetzt wieder überstreichen oder muß ich als vermieter die wände streichen?



Wenn die Farben wirklich ganz furchtbar sind, muss dies vom Mieter wieder beseitigt werden. Dieser Anspruch des Vermieters besteht völlig unabhängig von irgendwelchen Vereinbarungen über Schönheitsreparaturen. Es geht dabei um die Beseitigung von Mieterumbauten und die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands.

Ob die Farben aber wirklich ganz furchtbar sind, wird im Streifall möglicherweise von den Vorstellungen des Richters abhängen.
01.12.2007, 09:48 von Cora
Profil ansehen
Hallo

was sind denn das für furchtbare Farben?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter