> zur Übersicht Forum
05.03.2017, 06:46 von maierbernd74Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Vermieter gestorben
Hallo,

im Januar 2016 ist der Vermieter gestorben, im Mai 2015 bekam der Mieter eine Betriebskostennachforderung für 2013, 2014 und 2015 per Email zugeschickt , die er auch beglichen hat. Kann der Mieter die Betriebskosten von dem neuen Vermieter zurückfordern?
Alle 4 Antworten
19.04.2017, 14:43 von HarryPotter
Profil ansehen
Denke es wird schwierig. Wie es bereits geschrieben wurde, mit der Zahlung hat man quasi zugestimmt.
19.04.2017, 13:20 von Gilhorn
Profil ansehen
Durch die Zahlung hat der Mieter die Nachforderungen anerkannt. Er hätte vor der Zahlung die Rechtmäßigkeit der Nachforderungen unter Berücksichtigung der Verjährungsfristen prüfen müssen.
05.04.2017, 17:36 von thoschn
Profil ansehen
Würde mich freuen, wenn du hier auch bekannt gibst wie es ausgangen ist,
14.03.2017, 15:36 von MickiW
Profil ansehen
Das ist eine knifflige Frage, aber ich glaube, dass sich an den Ansprüchen des Mieters nichts ändert. Schau mal dazu bei http://www.nebenkostenabrechnung.com zum Beispiel.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter