> zur Übersicht Forum
25.06.2007, 18:10 von waldseeProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Verlängerung eines Zeitmietvertrages!
Hallo!
Ich bitte hier um eine beratung! Ich bin vermieter in einem 2 familienhaus (einliegerwohnung).
Vor 4 ¾ jahren (nov. 2002) haben wir mit unseren damals neuen mietern einen gestaffelten zeitmietvertrag über 5 jahre abgeschlossen um uns notfalls wieder zu trennen (ist wohl rechtlich nicht haltbar).
Nun haben wir sehr positive erfahrungen mit den mietern gemacht und möchten den vertrag verlängern. Sicherlich wird er dann unbefristet sein müssen und wir als vermieter hätten für die nächsten 5 jahre gerne wieder eine mietstaffelung in höher der inflationrate. in der sache sind wir uns mit den mietern einig! soweit zu den rahmenbedingungen und nun zu meiner frage!!!
Wie muss ich den neuen vertrag abfassen? Den bestehenden vertrag in einen unbefristeten umformulieren und die neue staffelung (mietpreiserhöhung) festschreiben?
Oder soll ich mich an einen rechtsanwalt wenden der mir den vertrag aufsetzt?

Vielen dank im vor aus
waldsee
Alle 2 Antworten
27.06.2007, 23:07 von waldsee
Profil ansehen
@ mariep!
recht herzlichen dank für die schnelle und kompetente antwort!!!

waldsee
26.06.2007, 11:03 von MarieP
Profil ansehen
Hallo

Eine Staffelmiete kann im Rahmen eines Mietverhältnisses auf unbestimmte Zeit vereinbart werden. Sie setzt also keinen Zeitmietvertrag voraus. Sollte der Mietvertrag länger als die Staffelmietvereinbarung laufen, bleibt die Miethöhe auf der letzten Staffel stehen. Die gesetzlichen Mieterhöhungsmöglichkeiten nach den §§ 557 ff. BGB stehen dem Vermieter weiterhin offen.

Seit dem 1.9.2001 können nur Zeitmietverträge mit Befristungsgrund abgeschlossen werden.

§ 575 Abs. 1 BGB neu ist abschließend. Das heißt , wenn der Vermieter keinen gesetzlich vorgeschriebenen Befristungsgrund parat hat, bleibt nur, einen gewöhnlichen, unbefristeten Mietvertrag abzuschließen.

Also eine neue Mietstaffelung ist mit dem Mieter zu vereinbaren.
Läuft der Zeitmietvertrag aus und der Mieter zieht nicht aus, geht der Vertrag in einen unbefristeten Vertrag über.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter