> zur Übersicht Forum
04.08.2007, 11:58 von HolunderbuschProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Unverheiratetes Paar/Mietvertrag
Hallo, mal wieder melde ich mich mit einer Frage. Ich habe ein unverheiratetes Paar als neue Mieter für mein EF-Haus gewonnen. Was muß ich beim Ausstellen des Mietvertrages beachten? - Der Mann ist sehr viel im Ausland, ihn habe ich noch nicht kennengelernt. Die Frau ist bekannt und vertrauenswürdig. Viele Grüße und jetzt schon DANKE für die
Antworten!
Alle 5 Antworten
06.08.2007, 08:25 von dunkelROOT
Profil ansehen
Zitat:
Die Frau ist bekannt und vertrauenswürdig


Alle potenziellen Mieter sind bei ihrer Suche super nett, selbst die dümmsten Prolls -probieren es zumindest! Denn die wollen ja alle etwas

Also AUFPASSEN!

dR
05.08.2007, 16:33 von CMAX_65
Profil ansehen
Hallo,

will ja nicht "rumunken" aber Vorsicht !

Ich schliesse mich buba und den anderen an:

Den potentiellen Mieter sollten Sie aber vor Mietvertragsabschluss schon sehen. Einfach an jemanden so vermieten, ohne ihn je persönlich gesehen zu haben, halte ich für nicht klug !

Ausserdem Einfamilienhaus, da hängt ja zunächst mal an eine ganze Menge dran, entsprechende
Miete (Nebenkostenvereinbarungen !), Garten (z.B. Gartenpflege, wie oft wird da bei vertraglichen Regelungen gepfuscht, Konsequenz ist das alles nichtig ist !), Nachbarn etc. und auch ein hoher Vermögenswert, da sollte schon eine sehr sorgfältige Prüfung der Mietinteressenten vorgenommen werden.

Jedenfalls eher, wie bei einer 1-Zimmer Wohnung !!!

Seriöse Mieter werden Ihre Sorgen / Wünsche nach Prüfung verstehen und andere brauchen Sie nicht !

Gerade am Anfang des Mietverhältnisses ist es wichtig
in Ruhe und mit Augenmass alle vertraglichen Dinge wie auch die Bonitätsprüfung sorgfältig durchzuführen.

Danach ist es zu spät !!!

Viel Glück !!!

MFG
05.08.2007, 13:08 von buba
Profil ansehen
Zitat:
Der Mann ist sehr viel im Ausland, ihn habe ich noch nicht kennengelernt.

wäre schon ein grund für mich nicht zu vermieten (ausland ist groß und es gibt "ausland" mit gittern.
wenn die frau vertrauenswürdig ist, die miete alleine bezahlen kann dann ja und den mietvertrag nur auf sie.
ich gehe jetzt von der situation in einer stadt aus, nicht in einem kleinen ort wo jeder jeden kennt.
04.08.2007, 18:19 von Lilibeth
Profil ansehen
genau so machen wie Cora es geschrieben hat.

Wir hatten damals auch ein unverheiratetes Paar als Mieter. Die freundin hat sich noch bevor die beiden richtig eingezogen waren getrennt. Zurück blieb der Freund , der normalerweise die Miete nicht alleine bezahlen konnte. Hatte aber dann schnell eine neue Partnerin gefunden die dann dort mit finanzierte. Als auch diese sich trennten, hat der noch übrig gebliebene Mieter zwar ordentlich gekündigt, eine Miete noch bezahlt und die anderen beiden Monaten mußten wir von der Kaution nehmen, was eigentlich nicht üblich ist. Glücklicherweise war das Haus i.O. so das keine Mängel waren nach dem 10montigem Mietverhältnis.
Zwischendurch hat dann die erste Partnerin versucht an die Kaution zu kommen. Hat sie aber nicht durchsetzen können.
Also wichtig !!!! beachte das was Cora schrieb !!!
04.08.2007, 17:22 von Cora
Profil ansehen
Hallo

MV auf beide ausstellen, Schufa, Selbstauskunft, Kaution vor Einzug in bar, Arbeitsnachweis und viel Glück.

Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter