> zur Übersicht Forum
29.01.2008, 11:44 von dikraProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Umrechnungsfaktor für heizkörper
Hallo
ich habe da mal eine Frage. Wer kann mir die Formel für den Umrechnungsfaktor für einen Heizkörper erklären. Ich weiß, das dazu mehrer Daten notwendig sind.

vielen Dank
Alle 16 Antworten
30.01.2008, 16:52 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Warum sollte er auch ?


Sag ich doch, ist ihm egal.
30.01.2008, 16:48 von dikra
Profil ansehen
Danke, endlich mal eine Aussage mit der ich etwas anfangen konnte.
30.01.2008, 11:36 von johanni
Profil ansehen
Hallo Dikra,

lese mal nach unter: www.heiz-tipp.de

Johanni
30.01.2008, 11:21 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Es bezahlt ja der Mieter oder ein anderer


Jetzt hast Du es begriffen.

Zitat:
Egal, der Vermieter bezahlt nichts


Warum sollte er auch ?
Hat ja selbst eine Heizung, die er bezahlen muß.

30.01.2008, 10:33 von Jobo
Profil ansehen
um mal wieder aufs Thema zu kommen, denn von VM hat dikra nichts erwähnt.

@dikra
Ich denke, dass da jedes Ablesesystem sein eigenes Regelwerk hat.
Deshalb würde ich mich mal an den Hersteller der Messgeräte wenden.

Jobo
30.01.2008, 09:49 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Das, was ein Mieter evtl. zuviel bezahlt, zahlt ein anderer Mieter entsprechend weniger.

Verteilt wird immer derselbe Betrag der Gesamtkosten.

System der Heizkostenabrechnung immer noch nicht ganz begriffen ?


Mein Gott, was die Aasgeier sich gleich auf eine kleine Ungenauigkeit meinerseits stürzen.

Es bezahlt ja der Mieter oder ein anderer. Egal, der Vermieter bezahlt nichts, also ist es dem VM schnuppe (es sei denn er hat Leerstand). So meinte ich das.
29.01.2008, 20:35 von Messdienst
Profil ansehen
Hallo

Zitat:
Hallo
ich habe da mal eine Frage. Wer kann mir die Formel für den Umrechnungsfaktor für einen Heizkörper erklären. Ich weiß, das dazu mehrer Daten notwendig sind.

vielen Dank




ist Ihr Ernst? E s gibt über 60000 verschiedene Heizkörper. Da soll man Ihnen das mal kurz erklären, wie der Kw -Wert ausgerechnet wird?

Zitat:
Hier wird oft schludrig gearbeitet, da irgend etwas genommen wird.




Super Schlußziehung und Antwort! Wenn Ihnen das als Kunden auffällt, gleich reklamieren.

Zitat:
Für was umrechnen?
Soll der Heizkörper ausgetauscht werden?
Soll eine höhere Heizleistung erreicht werden?



Außer bei Einheitsskalen wird der Ablesewert für die Heizkostenabrechnung umgerechnet.

Alfons
29.01.2008, 19:29 von HollyHoppel
Profil ansehen
Zitat:
Das, was ein Mieter evtl. zuviel bezahlt, zahlt ein anderer Mieter entsprechend weniger.

Verteilt wird immer derselbe Betrag der Gesamtkosten.

System der Heizkostenabrechnung immer noch nicht ganz begriffen ?




perfekt H.H.
29.01.2008, 19:04 von nass01
Profil ansehen
Zitat:
Hallo
ich habe da mal eine Frage. Wer kann mir die Formel für den Umrechnungsfaktor für einen Heizkörper erklären. Ich weiß, das dazu mehrer Daten notwendig sind.



Für was umrechnen?
Soll der Heizkörper ausgetauscht werden?
Soll eine höhere Heizleistung erreicht werden?
29.01.2008, 18:02 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Interessiert eh keinen, bezahlt ja der Mieter.


Das, was ein Mieter evtl. zuviel bezahlt, zahlt ein anderer Mieter entsprechend weniger.

Verteilt wird immer derselbe Betrag der Gesamtkosten.

System der Heizkostenabrechnung immer noch nicht ganz begriffen ?

29.01.2008, 17:43 von Jobo
Profil ansehen
@ augenroll

na mal wieder übers Ziel hinausgeschossen ?
Denn wer sagt denn, dass die Wohnung vermietet wird und somit gibt es keinen VM

Die Frage von dikra lautetet:
Zitat:
ich habe da mal eine Frage. Wer kann mir die Formel für den Umrechnungsfaktor für einen Heizkörper erklären. Ich weiß, das dazu mehrer Daten notwendig sind.


Jobo
29.01.2008, 17:34 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Soviel ich weiß, spielen auch Raumgröße und Positionierung des Heizkörpers im Raum eine Rolle.


Daran ist aber der Vermieter schuld!
29.01.2008, 17:30 von Mortinghale
Profil ansehen
Soviel ich weiß, spielen auch Raumgröße und Positionierung des Heizkörpers im Raum eine Rolle.

29.01.2008, 17:28 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Hier wird oft schludrig gearbeitet, da irgend etwas genommen wird.


Interessiert eh keinen, bezahlt ja der Mieter.
29.01.2008, 16:41 von scientia
Profil ansehen
Der Umrechnungsfaktor bei den Kaltverdunsterröhrchen ist von Heizkörperbauart, Grösse etc. abhängig.
In der Regel haben die Meßdienstfirmen Tabellenwerke, wo die einzelnen Körper der Hersteller drin vorkommen.
Hier wird oft schludrig gearbeitet, da irgend etwas genommen wird.



gruesse scientia
29.01.2008, 14:36 von Augenroll
Profil ansehen
Ebitte nähere Infos.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter