> zur Übersicht Forum
11.12.2006, 09:24 von fritziProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Überlassung der Mietsache an einen Dritten
Hallo,

Vermietet ist ein EFH mit Grundstück (kleiner Hof + Garage )
Der Lebensgefährte A der Mieterin (welcher gleichzeitiger Grundstücksnachbar ist) lagert Baumaterial auf dem gemieteten Grundstück. Nach Aufforderung durch den Anwalt des VM tut sich noch nix.

Was kann der VM tun, um möglichst wenig finanziell in Vorleistung zu gehen und trotzdem den A zu bewegen, die Steine und den Kies wegzuräumen? Der VM droht schon mit Ersatzvornahme, nur hat der VM dann wieder die Arbeit und die Kosten am Halz.

Kann man auch auf Unterlassung klagen und wenn zur Fristsetzung das Baumaterial nicht weggeräumt ist, ein Zwangsgeld o.ä. verhängen?

Wer weiß eine effektive und für den VM günstige Methode?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter