> zur Übersicht Forum
14.08.2006, 16:57 von Cost_Sell_MarginProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Treppenhausreinigung
Hallo Kollegas,

ich würde für ein Objekt mit 17 WE gern die Treppenhausreinigung selbst ausführen.

Derzeit sollen die Mieter die Reinigung noch selbst ausführen. Dies passiert bekanntlich nur sporadisch und nicht in dem Umfang und der Qualität, die ich mir als Eigentümer wünsche.

Einzelne Personen "abzumahnen" bringt nicht den gewünschten Erfolg.

Benötige ich die Zustimmung der Mieter? Ich würde sagen: Nein. Allerdings, werde ich mir den Aufwand angemessen entschädigen lassen. Eine Renigungsfirma hat mir zur Kostenorientierung bereits ein Angebot unterbreitet.

Vielen Dank für die Mithilfe.
Alle 5 Antworten
15.08.2006, 10:31 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,
ist dem(n)Mieter(n)im Mietvertrag eine Selbstausführung zur Reduzierung der Betriebskosten eingeräumt worden?
Wenn ja wird es erforderlich, die Mieter über den Mißstand abzumahnen und die Fremdvergabe durch ein Unternehmen unter den dabei entstehenden Kosten anzukündigen, sofern sich der Mißstand noch einmal wiederholt.

Freundliche Grüsse
frischebrise
15.08.2006, 09:49 von Rita
Profil ansehen
das Verfahren ...

Na du kündigst eben an, dass ab ... die Treppenhausreinigung von XYZ durchgeführt wird und die Kosten wie im Mietvertrag vereinbart über die Betriebskosten-Abrechnung umgelegt werden.

Bzw. wie du es formulierst hängt halt von der mietvertraglichen Vereinbarung ab.

Ich frage mich aber aus welchem Grund die Mietparteien bisher die Reinigung selbst ausgeführt haben, obwohl es anders vereinbart ist.
Evtl. besteht doch ein Anspruch auf Selbstausführung?
14.08.2006, 18:17 von Cost_Sell_Margin
Profil ansehen
@all:

In den MV ist u.a. natürlich geregelt, dass evtl. Kosten der Reinigung gem. BetrKVO umgelegt werden dürfen.

Ich bin mir da ziemlich sicher, dass das klappt. Mir ging es nur um das Verfahren...

Trotzdem danke!
14.08.2006, 17:30 von anatevka
Profil ansehen
Steht es nicht in jedem normalen vorgedruckten Standart-Mietvertrag??
Meine Mieter haben eine Wohnung in einem einzigen Gebäude,d.h sie sind die einzigen die das Treppenhaus benutzen und kommen trotz Extra-Eingabe zur Reinigung des TH im MV ihren Verpflichtungen nicht nach. Es sieht aus wie ....!
Ich putze jedenfalls nicht bin auch nicht der Nigger dieser hochakademischen Gesellschaft,sollen sie doch verdrecken...ich blamiere mich jedenfalls nicht,wenn jemand den Eingang betritt
14.08.2006, 17:18 von CMAX_65
Profil ansehen
Hallo,

....brauche ich die Zustimmung der Mieter? ich würde sagen JA -

Was steht denn im Mietvertrag?? Sind denn Treppenhausreinigungskosten drin?

Wenn nicht, haben Sie ein Problem.

Außerdem, wenn bisher jeder seine Treppenhausreinigung,in welcher Qualität auch immer gemacht hat, ist eine Änderung so ohne weiteres m.E. nicht möglich.

Wirtschaftlichkeitsgebot könnte hier Anwendung finden.

MFG
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter