> zur Übersicht Forum
26.02.2008, 14:25 von AugenrollProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Suche Haus in Berlin. Bitte alles anbieten!
Ich suche ja bekanntlich ein Haus oder Grundstück in Berlin oder Umland zur Eigennutzung.

Bitte bietet alles einfach an, schämt Euch nicht wegen des Zustandes. Wir sind fleißig und richten uns das schon her.

Unser einziges Problem ist der schmale Geldbeutel.

Die günstige Gelegenheit für Vermieter, die die Faxen dicke haben vom Vermieten.

Bitte einfach PN an mich!
Alle 50 Antworten
29.02.2008, 04:03 von prinzregent
Profil ansehen
@ Augenroll

Zitat:
aber in ein paar Jahren bekommen Sie sicher gar nichts mehr!


der Satz gilt fuer die ehemaligen kommunistischen Landstiche Deutschlands. Obwohl, ich korrigiere mich, der Satz von augenroll gilt fuer die Landstriche Deutschlands, in denen noch immer Kommunisten aus den neuen Laendern an wichtigen Schaltstellen sitzen.
Ubrigens, das SONY Center soll ja mit grossem Verlust verkauft worden sein ...

In Trier dagegen steigen die Immobilienpreise.

Es ist ein leichtes fuer Augenroll ein nettes grosses Grundstuck zu finden, z.B. alle 14 Tage gibts Angebote bei deutsche Immobilienauktionen oder bei Karhausen.
28.02.2008, 16:05 von KnechtdesGeldes
Profil ansehen
Zitat:
Knecht des Geldes der Macht

Oh Andi, mein Meister!
Du hast gerufen!
Was ist Dein Begehr!

Bussi KdG
28.02.2008, 15:59 von skarlett
Profil ansehen
Hmmmm...dann bleibt nur die Katze im Sack.
Haus ersteigern. Viel Spaß...
28.02.2008, 15:01 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Knecht des Geldes der Macht



übrigens betreibst Du mit Deinem Smily "Trafic-Klau"
28.02.2008, 14:57 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Wir sind eh als Billigheimer (ohne Auto, Markenklamotten und Südseeurlaube) überall bekannt.



und nicht vergessen zu erwähnen,auch als Mietminderer der so auf Kosten des Vermieters Eigentum erlangen möchte.
Bedenken Sie bitte das dies irgendwann ihr Gewissen plagen könnte und sie vielleicht dadurch nachts schlecht schlafen .

Man kann ja nun nicht wirklich stolz sein,wenn man ohne selbstverdientes Geld ein Häusle erwirbt.
Jedenfalls ich täte mich schämen
28.02.2008, 14:44 von andreasM
Profil ansehen
Knecht des Geldes der Macht
Das ist zu teuer,

da bleiben fürs Neue Haus ja nur 15.000 über.

100.000 € ist der Gesamtrahmen schrieb er mal.

Wenn wir da mal Makler, Grunderwerbst. und Notar abziehen, bleibt nur das Grundstück so wie es ist.

Gruß S. Hammer
28.02.2008, 10:54 von skarlett
Profil ansehen
Hallo,
Baugrundstück in Berlin-Biesdorf, 877 qm mit geräteschuppen und kleinen Bungalow bebaut, kann mit einem Einfamilienhaus bebaut werden. Preis 85.000,00, Provision kommt noch dazu.
Strassenbahn in der Nähe , Garten sehr gepflegt.
28.02.2008, 10:42 von tommytulpe
Profil ansehen
Das Leben ist schon hart.
28.02.2008, 10:34 von AndreasAugenroll
Profil ansehen
Das ist jetzt aber total gemein von euch, wie ihr hier mir einflußreichen, verdienten und hoch geachteten user umgeht.
Werde mich umgehend bei der Forenleitung beschweren.

Freundschaft
AA
28.02.2008, 10:13 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
@JJ

Super - 100%!!!!

Bei den Preisen kauft er doch bestimmt gleich mehrere und mutiert zum Vermieter.

Gruß

Stefan
Zitat:
Das Einfamilienhaus befindet sich auf einem Seegrundstück direkt am Falkenhagener See mit Wasserzugang in Falkensee, Berlin Umland. Es handelt sich um eine moderne Massivbauweise in absolut ruhiger Lage.

* Grundstücksfläche: ca. 850m²
* Wohnfläche: ca. 360m²
* 9 Zimmer und 4 Bäder
* Terasse, Wintergarten und 2 Balkone mit Seeblick
* Baujahr: 1999
* Verkaufspreis: 1,4 Mio Euro Käufer-Provisionsfrei (Gebote angenehm)

Villa Falkensee Villa Falkensee
Grundriss Lage

Die Fassade des Hauses ist voll verklinkert. Der Keller, als auch das Dachgeschoß sind vollständig ausgebaut und können zu Wohnzwecken genutzt werden. Das Haus verfügt über eine Sauna und einen Billiardraum und wird durch eine Gaszentralheizung beheizt.
Auf dem Haus befinden sich 2 Garagen und ein Carport, sowie ein kleines Gartenhaus.
Hervorragende Einkaufsmöglichkeiten ergeben sich durch das Einkaufszentrum Havelpark.


ist zwar ein bisschen teurer, aber schöner großer Garten
27.02.2008, 18:33 von Cora
Profil ansehen
Zitat:
Sobald es etwas zu weit vom Schuss ist, wird es in Brandenburg saubillig, aber kommt für uns eben auch nicht mehr in Frage.


Tja, man kann eben nicht alles für billiges Geld haben:
gute Verkehrsanbindung, großen Garten, kleines aber feines Haus, tolle Lage...

da muss man sich schon entscheiden
27.02.2008, 17:50 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Vielleicht mal dafür Zeit verwenden?


Das machen wir ja auch. Das Problem ist, es muss für uns verkehrsgünstig sein. (S-Bahn)

Das hat sich zu einem richtigen Ausschlußkriterium entwickelt, denn andere Leute wissen auch, wo es verkehrsgünstig ist.

Sobald es etwas zu weit vom Schuss ist, wird es in Brandenburg saubillig, aber kommt für uns eben auch nicht mehr in Frage.
27.02.2008, 17:42 von Ruhrpoettin
Profil ansehen
Na, warum guckt ihr denn nicht in die Berliner Zeitung. Da stehen im Umland manchmal echt günstige Angebote drin, auch von kleinen bescheidenen Häusern, von vor oder zu DDR Zeiten gebaut. Nur für 1 € gibt es die auch nicht. Vielleicht mal dafür Zeit verwenden? Oder gucken, ob was zwangsversteigert wird? Ist doch eh wurscht warum und weshalb jemand in Nöten kommt, wenn er Hausbesitzer ist.
27.02.2008, 16:35 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Neid muß man sich erarbeiten!!!


Naja, wir wollen uns doch gar kein Neid erarbeiten, sondern ein bescheidenes EFH. Von dem Neid meiner Umgebung habe ich doch gar nichts.

Und die Betonung liegt doch auf bescheiden.

Wir wollen gar nicht Verwandtschaft, Nachbarn oder Kollegen damit beeidnrucken oder protzen. Wir sind eh als Billigheimer (ohne Auto, Markenklamotten und Südseeurlaube) überall bekannt.

In erster Linie geht es ja auch um einen rel. großen Garten. Das Haus soll auch bewusst klein (aber fein) sein. Wegen Heizkosten, dem Alter, den Baukosten und letztendlich der ALG II Bedrohung (Angemessenheit).
26.02.2008, 20:06 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
historisch saniert


Was heißt das eigentlich ?

Saniert vor ca. 200 Jahren ?

26.02.2008, 20:03 von Apfelkuchen
Profil ansehen
Zitat:
Neid muß man sich erarbeiten!!!


Neid ist die höchste Form der Anerkennung.
26.02.2008, 17:49 von nass01
Profil ansehen
Hätte da eine Villa am Wannsee 450qm , historisch saniert mit Gästehaus und 4500qm uneinsehbares Grundstück parkähnlich angelegt für nur 8.500.-EUR. aber im Monat und die Pflegeversicherung gibt auch noch was dabei, Windeln sind extra zu bezahlen aber dafür ist die Pflege ausgezeichnet.

Sowas hast du dir doch vorgestellt.

Ich würde mir lieber eine Wohnung für 2.-EUR/qm mieten da bei einem Haus von 100qm und 25.000-EUR hast du 125 Monate Reparaturen und den Umbau gespart.
26.02.2008, 17:24 von Melanie
Profil ansehen
Zitat:
ist keine tschuldigung nötig..........


das heißt TSCHULLIGUNG
26.02.2008, 17:22 von Mieterliebe
Profil ansehen
Zitat:
man bekommt halt nichts geschenkt

Doch Mitleid und Häme.


Neid muß man sich erarbeiten!!!

26.02.2008, 17:18 von det11
Profil ansehen
ist keine tschuldigung nötig..........
26.02.2008, 17:15 von Melanie
Profil ansehen
Zitat:
und alle reagieren.......


Tschulligung....solang mir ein Admin nicht die Schreibrechte entzieht reagiere ich worauf ich will
26.02.2008, 17:07 von det11
Profil ansehen
und alle reagieren.......
26.02.2008, 16:23 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Ich könnte was vermitteln:

Burg bei Magdeburg, Plattenbau, 80 WE (2 und 3-Raum-Wohnungen), saniert 1996, meines Wissens schon aufgeteilt nach WEG, Vermietungsstand ca. 70 %, wenn AR sich ein paar gleichgesinnte Kumpel schnappt und das ganze Objekt nimmt kommt er auf ca. 10.000 € pro Wohnung.

Und die vermieteten Wohnungen:

Naja, da zahlen sie den Mietern eben wie empfohlen den Umzug und machen sonst noch einige Zugeständnisse, und außerdem, 2 €/qm, mehr werden sie ja wohl nicht verlangen.

Gruß

Stefan
26.02.2008, 16:10 von Sommer
Profil ansehen
Zitat:
Billig , im Osten, Er kann 24 Stunden seiner Leidenschaft frönen. Eventuell kann man ja wegen der waschmaschinen noch mindern.


Hihi, also DAS finde ich echt eine Alternative - sehr hübsch!!

Ansonsten habe ich 20 WE, voll vermietet aber mit Rohrbruch im Keller anzubieten....aber die Mieten sind unter aller Sau; braucht noch 6 Jahre bis man die dank Mietrecht auf reellem Niveau hat...aber AR ist ja nen Menschenfreund; der macht ja sowas nicht.
Und im eigenen Haus mit Mietern wohnen geht vermutlich auch nicht...

S.
26.02.2008, 16:01 von Apfelkuchen
Profil ansehen
Zitat:
Ich dachte mir nur, hier gibt es so viele jammernde Vermieter, vielleicht hat einer keine Lust mehr auf Immobilien.


@ AR

Kann Dir ein 5 F.-Haus, 790 qm Grund für 1,2 Mio. Euro anbieten. TOP Lage. Innenstadt. Voll vermietet.

Nachfragen bitte per PN
26.02.2008, 15:58 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
och schade,
ich hätte es ja genommen für den Rasenmäher und die Räder.

Ins andere Gartenhaus muß ja die Sauna, bezahlt von den Mietern natürlich.

Gruß

J.J.
26.02.2008, 15:55 von skarlett
Profil ansehen
Unser Gartenhaus haben wir abgerissen.
Wenn ich dass gewußt hätte.
Schade...

Liebe Grüße aus Berlin
Zitat:
Wenn Sie durch Luckenwaldes Innenstadt laufen, denken Sie teilweise, der Krieg ist grad aus. Ehrlich!

Das liegt dann aber zum Glück nicht an den letzten 19 Jahren, in denen die arme DDR von dem Monokapitalisten ausgebeutet wurde, sondern an den über 4o goldenen Jahren der Herrschaft des Arbeiter und Bauernstaates.

JJ
Zitat:
Luckenwalde?


An Luckenwalde hatten wir auch schon des Öfteren gedacht, weil wir da recht oft mit dem Zug zum Fläming Skate fahren und da Rollerbladen, bis der Arzt kommt.

Aber Luckenwalde ist für geborene Großstadtmenschen echt ätzend. Kein Flair.

Wenn Sie durch Luckenwaldes Innenstadt laufen, denken Sie teilweise, der Krieg ist grad aus. Ehrlich!
Ich sag's ja: Häme bekommt man umsonst.
26.02.2008, 15:10 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
@ Lilibeth,

geiles Haus nur eine null zuviel am Ende.

Bei der Lage, kann man schon mal 45 Min. in die Stadt fahre als älterer Mensch.
26.02.2008, 15:03 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
ICH HABS !!!

Daten auf einen Blick
Kaufpreis: 25.000,00 €
Immonet-Nr.: 9178204

Internetcafé mit SB-Waschcenter in Fr'hain, Nähe Ostkreuz, zum 01.05. zu verk., VB 25.000,- €, Tel.: 0160/5648221

Billig , im Osten, Er kann 24 Stunden seiner Leidenschaft frönen. Eventuell kann man ja wegen der waschmaschinen noch mindern.

Na bin ich der beste :-)
Zitat:
Ich dachte mir nur, hier gibt es so viele jammernde Vermieter, vielleicht hat einer keine Lust mehr auf Immobilien.



Hab ich nicht, das in Sachsen Anhalt willst Du nicht kaufen.

Und in dem Berliner EFH mit pool wohn ich ja selbst, dan wird mir ja gekündigt. :-( und ich hab gar keinen Mietvertrag ..

26.02.2008, 14:54 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
vielleicht hat einer keine Lust mehr auf Immobilien


auf Immobilien habe ich immer Lust
26.02.2008, 14:51 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
warum 700qm wenn ich fragen darf??


Ein bisschen Garten und Abstand zum Nachbarn sollte schon sein. Aber diese Zahl ist kein Dogma, kommt ja auch auf den Schnitt an.

Zitat:
man bekommt halt nichts geschenkt

Doch Mitleid und Häme.

Ich dachte mir nur, hier gibt es so viele jammernde Vermieter, vielleicht hat einer keine Lust mehr auf Immobilien.
26.02.2008, 14:50 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Unser einziges Problem ist der schmale Geldbeutel


das problem haben viele

man bekommt halt nichts geschenkt
26.02.2008, 14:48 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Das Grundstück ist auch zu klein, mind. 700 qm muss es schon haben.



warum 700qm wenn ich fragen darf??
26.02.2008, 14:40 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Die günstige Gelegenheit für Vermieter, die die Faxen dicke haben vom Vermieten.


Ich weiß, es ist schmerzhaft mit Verlust zu verkaufen. Aber wie lange wollen Sie sich noch quälen?

Geben Sie sich einen Ruck, aber in ein paar Jahren bekommen Sie sicher gar nichts mehr!

Die Hoffnung sirbt zuletzt, aber sie sirbt.

Bitte, bitte, bettel bettel.

26.02.2008, 14:39 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
Das Grundstück ist auch zu klein, mind. 700 qm muss es schon haben.



na nicht übertreiben, es gibt ja noch laufende Kosten nach qm.

Los hin zur Versteigerung, kaufen, entmieten, losbauen...

Und ab dann unter, bau.de

"suche preiswertes Baumaterial"

"Hilfe mein Haus ist schief"

und ab dafür..
26.02.2008, 14:38 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
immonet Nr. 8933198
Selbst diese Haus(?) mit Grundstück wäre immer noch wie Perlen vor die Säue zu werfen.

JJ
26.02.2008, 14:35 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
immonet Nr. 8933198


Fresdorf ist zu weit ab, Michendorf, Wilhelmshorst ginge wegen dem RE Anschluss Richtung Berlin.

Das Grundstück ist auch zu klein, mind. 700 qm muss es schon haben.

Zitat:
ich hätte gern 6,5 % Provision cash


Provision gäbe es auch, denn wir bilden einen Gesamtpreis aus Verkaufspreis, Abfindung für den Mieter, Nebenkosten, Abrisskosten und eben Provision.
26.02.2008, 14:29 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Zitat:
immonet Nr. 8933198

nahe Berlin 10.000 Euro mit Betonmischer und Baumaterial kann nach Ihren Wünschen aus und umgebaut werden.



ich hätte gern 6,5 % Provision cash

Aber immerhin ......... unter 20.000€

Wir haben 8 Häuser zum Kauf in Berlin gefunden.

Einfamilienhaus in Konradshöhe Preis auf Anfrage 4
Zimmer 200 m²
Wohnfläche Einfamilienhaus in Berlin - Konradshöhe

Friseursalon in Britz/Neukölln, 65m², ... 277,00 €
Kaufpreis Einfamilienhaus in Berlin - Britz

Nagelstudio in Zehlendorf m. Übernahme... 535,00 €
Kaufpreis Reihenhaus in Berlin - Zehlendorf
Li'felde , Friseursal. KP 6 T, 650... 650,00 €
Einfamilienhaus in Berlin - Borsigwalde

Objekt liegt im Land Brandenburg! Verste... 10.000,00 €
Kaufpreis 7
Zimmer 200 m²
Wohnfläche 6.000 m²
Grundstück Resthof in Berlin - Mitte
hier ist ein echter Handwerker gefragt (Woche... 15.000,00 €
Kaufpreis 3
Zimmer 45 m²
Wohnfläche 100 m²
Grundstück Laube-Datsche-Gartenhaus in Berlin - Tegel

Gartenhaus – auf sicherem Pachtland – in... 16.000,00 €
Kaufpreis 3
Zimmer 40 m²
Wohnfläche 265 m²
Grundstück Laube-Datsche-Gartenhaus in Berlin - Hermsdorf

Gemerkt Haus in exklusiver Wohngegende - Grunewald - 20.000,00 €
Kaufpreis 6
Zimmer 130 m²
Wohnfläche Einfamilienhaus in Berlin - Grunewald
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter