> zur Übersicht Forum
04.01.2008, 23:18 von gghjProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Spezialfall HK-Abrechnung? Wer weiß wie es geht?
Danke für die bisherigen Antworten! Es sind bei der weiteren Prüfung Fragen aufgetaucht, die ich nochmal separat einstelle, weil es glaube ich ein Sonder-Fall ist und meine ergänzte Frage im alten Beitrag 'untergeht':

Die alte Heizungs-Anlage (Gastherme Erdgas) versorgte 4 WE mit Heizwärme, davon eine WE auch mit Warmwasser, hier aber nur eine Dusche! Warmwasserzähler, Wärmezähler oder ähnliches gab es nicht. Eine Abrechnung die der HkVO entsprach, gab es also über viele Jahre nicht. Jetzt wird durch den MV eine Korrektur der vorgelegten Abrechnung 2006 für eine MP gefordert .Der Abrechnungszeitraum umfasst 9 Monate (Eigentümerwechsel).

Kann (muss) ich dann nach § 9 Abs. 2 Nr. 3 Satz 1 HkVO 4,5 % den Brennstoffverbrauch für Warmwasser von den Verbrauchskosten, da von 4 WE nur eine mit Warmwasser versorgt wurde (18% / 4 WE = 4,5 %) abziehen?

Hat das so jemand schon mal gemacht? Hat jemand mal einen ähnlich gelagerten Fall abgerechnet?
Müßte es ggf. anders gemacht werden?

Grüße gghj
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter