> zur Übersicht Forum
25.11.2007, 18:11 von ZigzagProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Sonntag Treppenhaus reinigen?
Hallo,

heute ist mir eingefallen, dass ich mit der Putzwoche bei uns im EG dran bin. Das ist mir bisher noch nie passiert. Habe bis jetzt immer regelmäßig Freitags geputzt. Hab dann natürlich auch sofort angefangen zu putzen. Natürlich war mir das sehr unangenehm an einem Sonntag zu putzen, wegen Ruhestörung usw., hab mich deswegen auch bemüht so leise wie möglich zu sein. Eine Nachbarin von oben kam zufällig runter und hat sich darüber fürchterlich aufgeregt. Hab versucht mit ihr 'normal' darüber zu reden. Ohne Erfolg! So, meine Frage: gesetzlich ist das doch gar nicht verboten Sonntags zu putzen oder lieg ich da falsch?

Danke,
LG
Alle 9 Antworten
26.11.2007, 18:54 von Cora
Profil ansehen
Zitat:
Hallo, ich habe 'mal eine Frage zur Kehrwoche.


Bei mir ist es so geregelt, dass jeder Mieter jede 3. Woche seine Etage macht mit kehren, putzen und alle 9 Wochen die große Hausordnung, dazu gehört dann seine Etage, Kellerraum kehren, Wasch-und Trockenräume putzen und auch das entsprechende Fenster.
26.11.2007, 17:20 von Gicoba
Profil ansehen
Wie meine Vorrednerin schon schreibt: Die liebe Dame sollte froh sein, dass überhaupt geputzt wird. Meine Ex-Mieterin hat entweder gar nicht und wenn, mit großem Lärmaufwand (vor allem, wenn mein Mann Nachtschicht hatte) ge"putzt" bzw. eine Dreckumverteilung vorgenommen.
26.11.2007, 16:57 von scientia
Profil ansehen
Mir wäre neu, dass eine Treppenhausreinigung Lärm verursacht,
die Dame sollte froh sein, dass die Hausreinigung erfolgt, in vielen Objekten stören sich viele Mieter an der durch Hausordnung auferlegten Reinigungspflicht nicht und lassen es.
Dies führt dazu, dass eher kostenitensive Lösungen wie z. B. Fremdfirmen beauftragt würden.
In meinen Objekten reinigt die Dame Samstags ab und an Sonntags, weil es bei ihr familiär nicht anders geht. Als Vermieter würde sauer reagieren,wenn meine Mieter hierüber Klage führen würden. Der Begriff der sog. Sonntagsruhe ist auf andere Tätigkeiten anzuwenden. Hier ist sogar die Reinigung von Betriebseinrichtungen ausdrücklich ausgenommen.-
gruesse scientia
26.11.2007, 16:17 von Neuseeland
Profil ansehen
Hallo, ich habe 'mal eine Frage zur Kehrwoche. Da bei uns in Berlin, jedenfalls im alten Westberlin, die Kehrwoche unbekannt ist,wollte ich wissen, was eine Kehrwoche so alles beinhaltet. Nur das Putzen der Treppen oder auch Fensterputzen, Treppengeländer abwischen, usw.?
26.11.2007, 11:27 von johanni
Profil ansehen
Eine Kehrwoche verstehe ich immer von Monatgs-bis Sonntag.

Zitat:
Vielleicht war sie verärgert weil sie sich am Montag beschweren wollte.


Kann denn überhaupt durch einen Wischmop Lärm entstehen????

Sorgen haben die Leute, man oh man!!

Johanni
25.11.2007, 20:23 von jaegermeister
Profil ansehen
Ich seh da auch kein Problem drin.
Mann kann ja mal was vergessen. Und in den zwei Tagen ist bestimmt nicht so viel Dreck angefallen.

MFG
25.11.2007, 18:56 von Zigzag
Profil ansehen
Nee, aber hab mich heute wirklich wie auf der Lindenstraße gefühlt ;-)

Naja, danke euch für die schnellen Antworten und vorallem für die aufbauenden Worte :-)
Wünsch euch noch einen schönen Abend...

LG
25.11.2007, 18:34 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Eine Nachbarin von oben kam zufällig runter und hat sich darüber fürchterlich aufgeregt


die Alte ist bekloppt

Du wohnst nicht zufällig auf der " Lindenstraße " ??
25.11.2007, 18:21 von Cora
Profil ansehen
Hallo

Am Sonntag sollte man eigentlich ruhen , andererseits muss man dem Schmutz natürlich zu Leibe rücken. Mir ist kein Gesetz bekannt, welches das Putzen am Sonntag verbietet und wenn man das so leise wie möglich mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen macht, sollte sich die Nachbarin eigentlich über ein sauberes TReppenhaus freuen.
Vielleicht war sie verärgert weil sie sich am Montag beschweren wollte.

Von mir hättest du ein bedauerndes: "ach, du Arme, putzt am Sonntag" zu hören bekommen
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter