> zur Übersicht Forum
07.05.2007, 10:13 von KatjaCorgiProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Selbstabrechnung
Hallo liebe Leser,

mein Unternehmen möchte in den kommenden Jahren auf die Selbstabrechnung umstellen.
Wir möchten, dass die EHKV, sowie die Wasserzähler an einen Messdienst gesendet werden, welcher uns die Daten dann via Internet zur Verfügung stellt und die dann mit einem speziellen Programm in unser System eingespeist werden können, also kompartibel sind.

Weiter möglich ware aber ebenso, dass wir die Geräte nur anmieten und mit einem Programm zu diesen verbunden werden und die Daten selbst ohne Messdienst einspeisen können.

Meine Frage ist, ob einige aus dem Forum bereits in irgend einer Weise Erfahrungen damit haben und mir helfen können.

Es gibt wohl bereits Varianten, bei denen sogar der Mieter online ersehen kann, wie sein Heizverhalten im Moment liegt.

Danke und viele Grüße
KatjaCorgi
Alle 2 Antworten
09.05.2007, 10:17 von Augenroll
Profil ansehen
Der oberste Grundsatz sollte die wirtschaftliche Handlungsweise sein. Das ist im Interesse beider Vertragsparteien, ist doch auch so im BGB verankert.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter