> zur Übersicht Forum
Alle 4 Antworten
Zitat:
Und - wer hat schon Lust unnötig zu warten, weder VM noch M im Falle eines Mietvertragsabschlusses !!!

Und deswegen wäre es besser, der Vermieter fordert die Auskunft nach ausdrücklicher Zustimmung des Mieters an.

Leider darf es der Vermieter wie früher nicht mehr.
10.08.2007, 17:26 von CMAX_65
Profil ansehen
Hallo JJ,

Zitat:
Hat per Internetbestellung allerdings über eine Woche gedauert!


....genau das ist der Punkt, es kann zusätzlich wegen der eindeutigen Identifikation einer Person die Personalausweiskopie (Vorne/hinten) schriftlich angefordert werden, was natürlich wieder unnötig weitere Tage benötigt.

Deswegen schriftlich mit Personalausweiskopie (Vorder/Rückseite) anfordern, erscheint mir als der schnellste und sicherste Weg.

Das wissen viele nicht und ärgern sich dann warum das "so lange dauert"

Und - wer hat schon Lust unnötig zu warten, weder VM noch M im Falle eines Mietvertragsabschlusses !!!

MFG
10.08.2007, 17:09 von JollyJumper
Profil ansehen
Habe vor ca. drei Monaten bei anstehender Neuvermietung auch mal meine angefordert
(auch um zu Testen, wie schenll man diese erhält!)
Hat per Internetbestellung allerdings über eine Woche gedauert!
Gruß JJ
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter