> zur Übersicht Forum
23.03.2008, 23:03 von KamillenteeProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Schimmel in der Wohnung
Hallo,

habe leichten Schimmel in meiner Wohnung entdeckt & weiss jetzt nicht ob das an meinem "Lüftungsverhalten" liegt oder weil die Wohnung schlecht isoliert ist....wie kann man das als Laie feststellen???
Alle 11 Antworten
26.03.2008, 11:54 von Augenroll
Profil ansehen
Hallo Kamillentee,

habe leichten Schimmel in meiner Wohnung entdeckt & weiss jetzt nicht ob das an meinem "Lüftungsverhalten" liegt oder weil die Wohnung schlecht isoliert ist....wie kann man das als Laie feststellen???

Können Sie das mal etwas näher beschreiben?

Wo schimmelt es denn genau?

Sind Ihre Fenster besonders dicht?

Wie Lüften Sie so?

Sind Ihre Räume gut geheizt?

Wann wurde das Haus gebaut?
25.03.2008, 12:00 von Augenroll
Profil ansehen
Aber in der Praxis findet wohl die Beratung vor allem des Mietvereins in die entgegengesetzte Richtung statt.

Das stimmt nicht.

Denn die Mietervereine sind wegen der Rechtsschutzversicherung sogar meist verpflichtet, eine außergerichtliche Einigung zu versuchen.
ch glaube mittlerweile, dass der schimmel vom porösen mauerwerk kommt.

glauben heißt nicht wissen und wie hast du poröses Mauerwerk festgestellt? Putz abgekloppt, Steine untersucht?

Das würde mich mal interessieren
24.03.2008, 22:41 von Kamillentee
Profil ansehen
hallo,

vielen dank für eure großartige hilfe...ich glaube mittlerweile, dass der schimmel vom porösen mauerwerk kommt...werde mir aber mal ein hygrometer zulegen...
24.03.2008, 20:04 von Cora
Profil ansehen
ch habe schon mehrmals dazu geschrieben.

Ein Hygrometer mit Datenlogger mit PC-Anschluß einige Tage in der Wohnung aufstellen. Danach kannst du die am PC auslesen wieviel Luftfeuchtigkeit zu welchem Zeitpunkt waren.


habe ich doch machen lassen, cavalier, von einer Fachfirma und einem Zeitraum von 14 Tagen - interessiert meine Mieterin doch nicht
24.03.2008, 18:17 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

guter Beitrag von cmax.
Noch zu ergänzen, dass Kochverhalten bei geschlossenem Küchenfenster aber geöffneter Küchentür.

danke für die "Osterblumen" liebe frischebrise.

Habe mich da auch erst in den letzten 2 Jahren eingearbeitet in das Thema, da ein Bekannter so einen "tollen Mieter" hatte, der alles besser wusste aber dann doch sogar durch den Gutachter auf die Nase gefallen ist !

Hat u.a. behauptet, er heize regelmässig die Küche, Raumtemperatur ca. 18 Grad C, Innenwand Küche zu Wohnzimmer 13 Grad C. Ergo kurzfristig geheizt und damit gelogen. Hat der Gutachter gesagt und dann war der Mieter plötzlich seiner Sache nicht mehr so sicher !

Gelöst wurde das Problem schliesslich über ein Umbau eines Heizungsrücklaufes in der problematischen Ecke (Aussenecke/Hochparterre und darunter ein PKW Stellplatz, also von drei Seiten kalt, konstruktiver Mangel/Wärmebrücke), wo Schimmel auftauchte.

Es gibt auch elektrische Heizleitungen die im Einzellfall helfen können, wenn sonst keine Lösung möglich !

Heute ist Ruhe !!!

Schöne (Rest-)Ostern wünsche ich !

MFG
24.03.2008, 16:37 von cavalier
Profil ansehen
die 80% Luftfeuchte in ihrem Schlafzimmer hat und jedwede Schuld von sich weist

Ich habe schon mehrmals dazu geschrieben.

Ein Hygrometer mit Datenlogger mit PC-Anschluß einige Tage in der Wohnung aufstellen. Danach kannst du die am PC auslesen wieviel Luftfeuchtigkeit zu welchem Zeitpunkt waren.

hier klicken z.B. PROFI-HYGROMETER KLIMA-LOGGER MIT PC-ANSCHLUSS

Für einen ersten Hinweis reicht das erst einmal. Wenn denn immer noch keine Einsicht, einen Guatachter einschalten.

Bei mir war der erste Hinweis ausreichend. Mieter hat sein Heiz- u. Lüftungsverhalten geändert. Und siehe da, die Wohnung ist trocken und alle sind zufrieden.
z.B. im Schlafzimmer heizt man nicht, obwohl bis zu 2 Liter Wasser bei 2 Erwachsenen pro Nacht produziert werden.
- oder nach dem Duschen, Tür zum Gang auf (anstatt Fenster nach aussen auf), feuchte Luft kommt in die Wohnung und geht zum kältesten Punkt....Schlafzimmereck schimmelt etc.


das solltest du mal meiner netten Mieterin erklären, die 80% Luftfeuchte in ihrem Schlafzimmer hat und jedwede Schuld von sich weist
24.03.2008, 10:29 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,

guter Beitrag von cmax.
Noch zu ergänzen, dass Kochverhalten bei geschlossenem Küchenfenster aber geöffneter Küchentür.

Besonders jedoch das Stoß-Gas-Heizverhalten.

Tagsüber die Thermostatventile zu - Geiz ist geil -
Abends schnell voll aufgedreht und die Wohnung beschlagen lassen.

Danach wieder obiger Zyklus.

Folge: kalte Innenwände mit Kondensationen in den Ecken.
Wann wird gelüftet?
24.03.2008, 08:41 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

Hygrometer (ab € 10,00 um die Luftfeuchte zu messen), Infrarotthermometer (ab ca. € 60,00 um die Oberflächentemperatur eines Bauteiles zu messen) + Tabelle
(Internet, kostenlos, Bauteiltemperatur + Luftfeuchte + Kondensatbildung/Taupunkt)

so kann man zunächst eine "erste Diagnose" bzw. weshalb sich Schimmel bilden könnte, erstellen.

Schimmel braucht immer Feuchtigkeit "zum Leben" und die kommt entweder von aussen, durch Mauerrisse oder Schäden, oder von innen, durch normalen Gebrauch der Wohnung.

Die Mehrzahl der Fälle wird wohl durch Feuchtigkeit von innen verursacht (natürlich oft auch in Kombination mit baulichen Schwächen (Aussenecken, Wärmebrücken etc.http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmebr%C3%BCcke)
des Bauwerkes) häufig aber durch unbewusst falsches Nutzerverhalten.

z.B. im Schlafzimmer heizt man nicht, obwohl bis zu 2 Liter Wasser bei 2 Erwachsenen pro Nacht produziert werden.
- oder nach dem Duschen, Tür zum Gang auf (anstatt Fenster nach aussen auf), feuchte Luft kommt in die Wohnung und geht zum kältesten Punkt....Schlafzimmereck schimmelt etc.

MFG
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter