> zur Übersicht Forum
06.01.2007, 18:19 von asseidaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Schäden
Hallo, ich benötige mal einen Rat.
Unser Haus ist gerade mal 6 Jahre alt. Unser Mieter wohnt seit drei Jahren hier. Jetzt zieht er aus und hinterlässt uns eine Dusche, die total verschimmelt ist. Er will keinen Ersatz leisten. Die Vormieterin hat die Dusche in einwandfreiem Zustand übergeben. Was soll ich tun?
Alle 5 Antworten
07.01.2007, 13:19 von ChristophL
Profil ansehen
Damit ist es nicht getan!!

Das Silicon müsste auch noch entfernt und erneuert werden.

3 Stunden Arbeit, 1 Flasche Schimmelentferner und eine Kartusche Sanitär Silicon und 48 Stunden Trocknung.

Gruß Christoph
07.01.2007, 12:57 von Rita
Profil ansehen
Schadenshöhe? > 2 Std. Arbeit, 1 Flasche Schimmel-Entferner = max. 50 Euro

Hast du eine Mietkaution/Sicherheitsleistung?
ggfs. vertragsgemäßen Rückgabezustand abmahnen, Nachfrist setzen, dann Schadensersatz = Abzug von Kaution

Eine gerichtl. Geltendmachung/Beitreibung der Schadensersatzforderung halte ich "aus wirtschaftlichen Gründen" für unsinnig.

06.01.2007, 20:45 von FM_24
Profil ansehen
Hallo Asseida,

wenn im Wohnungsübergabeprotokoll nichts definitives über den Zustand der Dusche schriftlich festgehalten wurde sieht die Beweislage deinerseits eher schlecht aus.

Versuche doch ggfls. die Vormieterin als Zeugin zu gewinnen wenn du ihren neuen aufenthaltsort kennst.

Und vor allem - sollte diese Vormieterin erreichbar ist - solltest du auf jeden Fall Beweisfotos machen und Zeugen dabei haben.

Außerdem, ist die Wohnungsübergabe des jetzt ausziehenden Mieters schon erfolgt? Wurde der Schaden schriftlich festgehalten? Waren Zeugen dabei?

Wenn noch nicht erfolgt: Zeugen und Beweise sichern!!!

Letzte Chance wäre dann noch der Einbehalt der Mietkaution insofern du ein vereinbart hattest.

Viel Erfolg

Jürgen
06.01.2007, 19:43 von ChristophL
Profil ansehen
Dein Mieter wird die Dusche nicht regelmäßig nach dem Duschen abgetrocknet haben, dass musst Du Ihm aber erst einmal beweisen.

Ich hatte es dieses Jahr auch, als meine Mieter ausgezogen sind. Ich hab das ganze aber auf meine Kappe genommen, weil ich die einfach nur loswerden wollte.

Gruß Christoph
06.01.2007, 18:39 von Shadow1977
Profil ansehen
Hi!
Hmm, denke, das ist nicht wirklich einfach. Kannst Du irgendwie nachweisen, dass der Mieter hier die Schuld trägt?!?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter