> zur Übersicht Forum
28.11.2012, 15:34 von blue cloudProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Reinigungspflichten, Winterdienst ?
In unserer Ortssatzung ist u.a. festgelegt....

Die Reinigung der Gehwege, die vor den Grundstücken der Reinigungspflichtigen liegen,
wird den Eigentümern der an diesen Straßen

angrenzenden und durch sie erschlossenen Grundstücke

auferlegt.

Was ist bei Eckgrundstücken die an einer Straßenkreuzung liegen, also Grundstücksflächen an jeder Straße aber nur von einer Straße einen Hauseingang haben.

Wie ist das Wort "erschlossen" in diesem Zusammenhang zu sehen?
Die "baurechtliche" Erschließung des Grundstücks...Zugang, Wasser, Strom, Telefon, Garage erfolgt von der Straße "A". Auch die Hausanschrift ist A-Straße Nr. x.

Bestehen damit für die Straße "B" keine 'Reinigungs- und Winterräumpflichten - oder wie ist das zu verstehen?
Wer muss- falls dies bejaht wird- den Teil der Straße "B" pflegen? Die Gemeinde??
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter