> zur Übersicht Forum
13.12.2006, 16:53 von angieProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Reinigung Treppenhaus

Hallo,

ich wohne in einer Mietwohnung. Die Hausverwaltung hat mich angeschrieben, um eine Anfrage zu starten, ob die Reinigung Treppenhaus nicht doch von einer Putzfirma erledigt werden solle. Sie legte eine Bestätigung für den Mieter anbei, ohne ein Wahlrecht, ob man sich jetzt dafür oder dagegen entscheidet. Das Antwortschreiben erwartet die Hausverwaltung bis nächste Woche.
Unterschreiben würd ich nicht so gern, aber kann man sich da als Mieter überhaupt dagegenstellen?

Viele Grüsse
Angie
Alle 4 Antworten
14.12.2006, 10:44 von angie
Profil ansehen

Vielen Dank MarieP!!!

Du hast mir sehr geholfen!

Viele Grüsse
Angie
14.12.2006, 00:06 von MarieP
Profil ansehen
Hallo Angie

Zitat:
Also es ist im MV festgelegt, dass man sich mit dem Nachbarn absprechen soll, in zweiwöchigem Wechsel.



Die Änderung des Mietvertrags geht nur mit Einverständnis des/der Mieter.

Vertrag ist Vertrag und der muss eingehalten werden! Dieser Grundsatz gilt für den Vermieter genauso wie für den Mieter Mieter.

Wenn die Hausordnung erst einmal steht, kann der sie nur schwer ohne Zustimmung des Mieters ändern.

In der Hausordnung sind einmal echte Leistungspflichten für den Mieter, z.B. die Pflicht, das Treppenhaus zu reinigen und
reine Ordnungsbestimmungen. Z.B. die Pflicht, zu bestimmten Zeiten Lärm zu unterlassen vereinbart.

Bei Ordnungsbestimmungen kann der Vermieter in laufende Verträge eingreifen und getroffene Regelungen nachträglich ändern. Bei den Leistungspflichten geht dies nur in Ausnahme- fällen ohne Zustimmung des Mieters.

Wenn du also nicht unterschreiben möchtest um die Kosten zu sparen, kannst du dies freundlicher Weise der Verwaltung mitteilen und auf deinen Mietvertrag verweisen.

13.12.2006, 18:03 von angie
Profil ansehen

Danke MarieP !!!!

Also es ist im MV festgelegt, dass man sich mit dem Nachbarn absprechen soll, in zweiwöchigem Wechsel.
Der Nachbar hat sowieso nie geputzt. Ich hab es immer rein gehalten.
Ich könnte mir eher vorstellen, dass es in den anderen Häusern nebenan die auch der HV unterstehen, vielleicht nicht so sauber ist.
Die HV will für das Treppenreinigen nun pro Monat 10 Euro, und das seh ich nicht ein, weil ich auch unter der Woche manchmal putzen muss, wenn es nicht mehr so sauber ist...grad in den Wintermonaten. Die Firma für die Treppenreinigung hat schon einmal geputzt als Abschlussreinigung im Rahmen einer Hausrenovierung. Mir ist aufgefallen, dass sie die ganzen Kellerabteile ausgelassen haben!

Viele Grüsse
Angie
13.12.2006, 17:26 von MarieP
Profil ansehen
Hallo Angie

Wie ist die Treppenhausreinigung mietvertraglich geregelt?
Sind Abmahnungen der HV wegen nicht erfüllter mietvertraglicher Pflichten gelaufen?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter