> zur Übersicht Forum
14.06.2013, 17:18 von HelobaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|reduzierte Gesamtwohnfläche bei Nichtnutzbarkeit
Ein ehemaliger Laden ( 1950-1975) im UG eines Mietshauses wurde anschließend noch als Hobbyraum genutzt. Nach einem größeren Wasserschaden in 2005 war er gar nicht mehr nutzbar. Der Immobilienverwalter hatte daraufhin die Gesamtwohnfläche um die Ladenfläche reduziert. in 2012/2013 wurde der Raum mit 5-stelligen Kosten wieder zur Vermietung in Stand gesetzt und wird jetzt in 2013 zur Vermietung angeboten. Ab wann muss ich ihn bei der Umlage wieder miteinbeziehen und wie ist das zu begründen ? Eine Mieterin verlangt bereits ab 2011 eine EInbeziehung !
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter