> zur Übersicht Forum
28.04.2014, 20:21 von bjoern0477Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Rauchmelder - bei vermieteten Räumen nur von zertifizierter Fachkraft ?
In einer WEG Versammlung wurde darauf hingewiesen, dass der Einbau von Rauchmeldern in BW nur von zertifizierten Fachbetrieben erfolgen darf. Ist dies korrekt? Bei der Versicherung habe ich bereits nachgefragt, hier ist es egal wer die Melder einbaut, wichtig ist nur, dass Melder ordnungsgemäß vorhanden sind.
Alle 3 Antworten
03.08.2014, 11:33 von ManfredGüntsch
Profil ansehen
Hier noch die Antwort eines Anbieters von Rauchmeldern mit Wartungsvertrag:
"... Wenn die WEG gemeinschaftlich den Beschluss zur Montage der Rauchwarnmelder beschließt, haftet diese auch dafür.
Ansonsten jede WE für sich. …“
15.07.2014, 09:52 von ManfredGüntsch
Profil ansehen
Die Umsetzung der Rauchwarnmeldepflicht nach der Landesbauordnung BW durch die WE verlangt keinen Beschluss der WEG. S. Seite 4 oben:
"Häufige Fragen und Antworten zur Rauchwarnmelderpflicht" vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur BW
http://mvi.baden-wuerttemberg.de
07.05.2014, 12:59 von TheWebslinger.
Profil ansehen
Kann eigentlich jeder einbauen. (Bedienungsanleitung informiert u.a. darüber wo diese angebracht werden sollen)

Wichtiger ist es,
dass wenn z.B. eine Wohnung vermietet wird im MV festgehalten wird, dass der Mieter für die reglemäßige Überprüfung verpflichtet wird. (z.B. Funktionsfähigkeitprüfung - Batterietest, Austausch der Batterien wenn diese aufgebraucht sind)
------------------------------------------------------------------
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter