> zur Übersicht Forum
18.03.2008, 14:47 von ratlosefrauProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Rauchgeruch - Auszug - Renovierung
Hallo,

ein Mieter zieht aus, auch nach Streichen der Wände (Farbe aus einem Baumarkt XXX zu 30 Euro/10 Liter) riecht es nach Rauch.

Rechtliche Frage: Muss der Vermieter, welcher nun selber einziehen will, den Rauchermief dulden? (Die Schönheitsreparaturklauseln, nachdem der Mieter eine Renovierung zum Auszug vornehmen muss, sind in diesem Fall gültig.)

Praktische Frage: Hilft ein zweiter Anstrich oder gibt es Erfahrungen mit speziellen Nikotinsperrfarben?

Gruss und Danke,
ratlose Frau
Alle 8 Antworten
18.03.2008, 15:17 von Augenroll
Profil ansehen
Ja!
18.03.2008, 15:17 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
@ ratlose Frau,

am besten Tapete ab, Löcher zu, Sperrgrund drauf und neu tapezieren.

Schick wäre auch "Malervlies" welches mit Glasgewebekleber ohne sichtbare Nähte aufgeklebt wird. Ergibt ne top glatte Wand und ist mehrfach überstreichbar.

Das sollte einem Vermieter schon recht
und "etwas teurer" sein.

Gruß A.A.

18.03.2008, 15:13 von ratlosefrau
Profil ansehen
Hallo,

achso, übrigens, Bodenbeläge sind ausgetauscht, daran liegt es nicht. Blöderweise hat der M schon einmal gestrichen, bevor der VM merkte, dass es noch nach Rauch riecht. Also jetzt Sperrgrund draufstreichen und dann noch mal mit normaler Farbe drüber?

ratlose Frau
18.03.2008, 15:08 von Augenroll
Profil ansehen
Gibt es den auch zum Streichen

Ja!
18.03.2008, 15:06 von ratlosefrau
Profil ansehen
Hallo,

danke für die Antworten. Ist kein Altbau mit Holz oder so, sondern etwas Moderneres mit Beton (und viel Isolierung) nach aussen hin, bzw. Ziegelwände innen.
Mieter will Tapezieren vermeiden. Also Sperrgrund? Gibt es den auch zum Streichen statt zum Sprühen? Klar, letztendlich geht der Mief irgendwann mal raus, aber VM will solange nicht warten.

ratlose Frau
18.03.2008, 15:03 von skarlett
Profil ansehen
Hallo,
befnden sich in der Wohnung Paneeldecken bzw. Holz oder Laminatfußboden?
Diese können auch sehr stark vom Nikotin angezogen sein.

Liebe Grüße aus Berlin

Wer zu spät kommt, dem bestraft das Leben!
18.03.2008, 15:02 von Urmelie
Profil ansehen
also ich würde die Tapeten alle ganz entfernen.
Macht mehr Sinn und ist billiger als Sperrfarben. Sollte das auch noch im Putz sitzen, hilft wohl nur ein "Abwaschen"
Wenn es offenporiges Holz in der Wohnung gibt, viel Vergnügen.

Ich habe früher selbst geraucht, sehr regelmäßig gemalert, aber es dauert unter Umständen Monate bis der Geruch ganz raus ist.

Ich drücke die Daumen
18.03.2008, 15:00 von HollyHoppel
Profil ansehen
Hallo,

ich würde lösemittelhaltigen Tiefgrund/Sperrgrund nehmen. Dieser kann mit einem Drucksprüher schnell aufgetragen werden.

Gut lüften !!

Anschließend nochmal weiß streichen.

MFG H.H.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter