> zur Übersicht Forum
02.03.2007, 14:00 von CoraProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Räumungsklage?Dann "Berliner Räumung"
Hallo

falls es noch Vermieter gibt, die nicht wissen, wie man eine Räumungsklage sehr kostengünstig durchsetzt:

mit der "Berliner Räumung" s. Urteil vom BGH vom 17.11.2005
Az: I ZB 45/05

dadadurch, dass der Vermieter vom Vermieterpfandrecht Gebrauch macht, entfallen hohe Kosten für Räumung,Abtransport und Lagerung der Mieter-Möbel. Somit kostet die Räumung keine Tausende von €, sondern nur noch ein paar Hundert.

Alle 9 Antworten
30.03.2007, 08:28 von Bernd
Profil ansehen
Googlen
hier suchen
oder bei
http://vermieter.foren-city.de/
http://forum.jurathek.de/forumdisplay.php?f=32

Vorher lesen1
Hat viele Vorteile, aber auch einiges was beachtet werden muss!

29.03.2007, 22:16 von Chrisi88
Profil ansehen
Hallo,
also mir steht auch eine Räumungsklage bevor. Meine RAin sagte, legen Sie mir 3000 Euro auf den Tisch und dann gehts los. Anscheinend kennt sie die Berliner Räumung auch nicht. Da es für mich sehr viel Geld ist, würde mich das schon sehr interessieren. Gibts das was zum googlen?
G. Chrisi
05.03.2007, 21:32 von jaegermeister
Profil ansehen
Hallo mir ist es ebenso ergangen,
der RA kannte das noch nicht. Der Gerichtsvollzieher wußte aber genau bescheit und spielte sehr gut mit. Kosten für Gerichtsvollzieher rund 100€. Würde ich immer wieder so machen wenn beim Mieter nichts zu holen wäre. Nicht mal räumen mußte ich, hat alles der Betreuer des Messis (Mieter) erledigen lassen. Das Betreuungsverfahren mußte ich natürlich auch einstielen. Selbst die rückständige Miete wird dem Exmieter jetzt in 100€ Schritten monatlich vom Hartz 4 abgezogen und mir zur Schuldentilgung vom Betreuer überwiesen. Hatte ich eigentlich schon abgeschrieben, aber manchmal klappts halt doch besser wie man denkt.

Gruß an alle
Jägermeister
02.03.2007, 18:18 von Cora
Profil ansehen
Hallo augenroll

vielleicht für Dich - ich habe es erst letztes Jahr erfahren und komischerweise wusste eine RÄ, die darauf angesprochen wurde, gar nichts davon. Im Gegenteil: sie war der Meinung - wenn es so was gibt, dann gilt das nur für Berlin Schönen guten Tag auch, kann ich da nur sagen.

...Sommer...klar, die Voraussetzungen müssen da sein

Gruß
02.03.2007, 17:56 von Sommer
Profil ansehen
Zitat:
falls es noch Vermieter gibt, die nicht wissen, wie man eine Räumungsklage sehr kostengünstig durchsetzt:


Hihi, leider kann man so keine Räumungsklage kostengünstig durchsetzen. Zunächst muss man die Räumungsklage gewinnen (was leider unverändert viel Geld kostet da der Streitwert die 12fache Nettokaltmiete beträgt) und dann kann man den damit erlangten Räumungstitel kostengünstig durchsetzen...allerdings sollte man sich auch sehr gut darüber informieren denn das Ding bietet allerlei juristisch offene Flanken....aber mit gutem Wissen vorab und guter Bezeugung (pflegt Eure neutralen Zeugen...nichts geht ohne sie im Mietrecht) kann man die Räumungsklage ganz anwalt- und Lkw-los in eine geräumte Wohnung übersetzen (sofern man Lagerplatz im Hause hat).

Viel Spaß wünsche ich (hahahaha [Galgenhuorig-schwarzes Lachen aus der Gruft der Verzweifelten])

S.
02.03.2007, 17:41 von CMAX_65
Profil ansehen
Na ja 11/2005 so alt ist der Hut ja nun wirklich nicht !

Und wenn es hilft, ist doch ok !!!

MFG
02.03.2007, 17:12 von Jobo
Profil ansehen
danke cora für den Hinweis, auch ein "alter Hut" kann manchmal vor Regen schützen ! Und es gibt ja, zum Glück, auch noch eine Menge VM die diese Möglichkeit noch nicht nutzen mußten. Denn es ist gut zu wissen, dass es diese Möglichkeit gibt.
Jobo
02.03.2007, 16:46 von Augenroll
Profil ansehen
Das ist aber auch schon ein ganz alter Hut, dafür extra einen neuen Thread?
02.03.2007, 14:11 von dunkelROOT
Profil ansehen
na also geht doch!

dunkelROOT
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter