> zur Übersicht Forum
07.09.2007, 17:57 von ManniProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Propangas in Eigentumswohnung
Hallo liebes Forum, unser Nachbar betreibt für den Übergang
eine Heizung mit einer 11 Kg. Propangasflasche. Ist dies überhaupt erlaubt ? Für Antworten bin ich dankbar.
Alle 4 Antworten
09.09.2007, 23:01 von Musti1000
Profil ansehen
In geschlossenen Räumen ist das heizen mit Propangas in der Regel nicht gestattet.

Außerdem kann insbesondere die extrem hohe Feuchtigkeit, die bei der Verbrennung entsteht, zu Problemen führen.

Auf den Sicherheitsblättern von Propangasheizern steht ausdrücklich, das die Benutzung in geschlossenen Räumen nicht erlaubt ist...
08.09.2007, 10:48 von MarieP
Profil ansehen
07.09.2007, 21:03 von nass01
Profil ansehen
Die meisten Gasunfälle ereignen sich mit Flüssiggas und hier ist ein wirklich sicherer Umgang gefragt.
Flüssiggas ist schwerer als Luft und damit sinkt es zu Boden und ist aus Kellern nur schwer wieder herrauszubekommen.

Ich würde das Thema mal bei einer Eigentümerversammlung ansprechen.
07.09.2007, 18:30 von lysan
Profil ansehen
Ich bin zwar nicht fachlich versiert, aber wenn sich sonst keiner traue...
Wenn die Anlage fachgerecht installiert ist und regelmäßig geprüft wird...
Es sei denn, das so etwas eindrücklich verboten ist...

Ich kenne das eigentlich nur aus Kleingartenanlagen und spanischen Ferienwohnungen...
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter