> zur Übersicht Forum
28.07.2008, 10:53 von AnniProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Pflicht zum Einbau eines Stromzwischenzählers
Hallo,

ich habe auf einem größeren Stockwerk an 3 Parteien
vermietet. Aus technischen Gründen wäre der Einbau
eines Stromzwischenzählers gut 1000 Euro.
2 Parteien, die schon länger in den Räumen sind,
regeln das untereinander. Es handelt sich um ca. 20 Euro
pro Monat. Nun fordert die 3. Partei nach Einzug,dass
ein Zwischenzähler eingebaut wird. Meiner Meinung nach
ist der Vermieter hierzu nicht verpflichtet, zumal
diese Forderung nirgens im Vertrag auftaucht. Der
Mietvertrag wäre sonst von Vermieter-Seite gar nicht
zustande gekommen.

Vielen Dank!

Anni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter