> zur Übersicht Forum
09.01.2007, 16:30 von 123sunnyProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Pflegefall
Hallo allerseits,
hätte eine Frage vielleicht weiss das jemand !!

Ich habe eine Wohnung die sehr gut vermietet ist. Die Mieter haben nun einen Pflegefall in der Familie den Großvater. Er wohnt weiter weg, deshalb wollen sie ihn zu sich nehmen und pflegen bis sie in ihrer Nähe einen kleinere Wohnung für ihn gefunden haben. Ist hier ein Untermietvertrag nötig oder eine anderweitige vertragliche Absicherung. Eine Untervermietung ist es ja eigentlich nicht.

Weiss das jemand wie sich das hier verhält ???

Herzliche Grüße und DANKE
123Sunny
Alle 3 Antworten
09.01.2007, 22:27 von ChristophL
Profil ansehen
Das sehe ich genau so wie meine Vorredner!

Gruß Christoph
09.01.2007, 18:50 von Cora
Profil ansehen
Hallo

dem kann ich mich nur anschließen.

Gruß
09.01.2007, 16:43 von johanni
Profil ansehen
Hallo Sunny,

Zitat:
Ist hier ein Untermietvertrag nötig oder eine anderweitige vertragliche Absicherung.


Würde ich verneinen, höchstens vielleicht eine Erhöhung für Beriebskostenvorauszahlungen , da ja vielleicht mit höheren Heizkosten, Wasserverbrauch zu rechnen ist.

Dieses würde ich mit einem netten Anschreiben verbinden und ausserdem finde ich es großartig, wenn Familien so zusammenhalten.

LG Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter