> zur Übersicht Forum
25.12.2013, 15:25 von audirkProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Personenzahl
Hallo liebe Community,

ich wohne in meiner Eigentumswohnung und meine Frau hat auch eigene Wohnung in einer anderen Stadt. Manchmal besucht meine Frau mich und die Eigentümerversammlung meines Hauses hat beschlossen, meine Personenanzahl auf 2 zu erhöhen. Dürfen die das ohne meine Zustimmung? Ab wie vielen Tagen im Jahr muss man die zweite Person angeben? Oder gegen wen muss ich jetzt vor Gericht?
Alle 1 Antworten
28.01.2014, 14:34 von Heidi.Schnurr, meineimmobilie.de
Profil ansehen
Hallo,

bei den Betriebskosten wird es meist so gemacht: Entscheiden Sie sich für den Verteilungsschlüssel nach Personen, ist das Augenmerk darauf zu richten, wer die Wohnung tatsächlich nutzt. Es kommt nicht auf die melderechtliche Registrierung an (BGH, Urteil v. 23.1.2008, VIII ZR 82/07, WM 2008 S. 151).

Der Besuch eines Mieters zählt nicht beim Ermitteln der korrekten Personenzahl mit – selbst wenn er mehr oder weniger häufig kommt (AG Ahaus, WM 1997, S. 232). Als "Besuch" werden Aufenthalte bis zu 4 oder 6 Wochen angesehen.

Viele Grüße
Heidi Schnurr
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter