> zur Übersicht Forum
23.01.2007, 13:11 von max251198Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Ölabrechnung/Wasser
Hallo, ich habe eini rieisges Problem und ich hoffe auf eure Hilfe. Für einen bekannten soll ich die Nebenkostenabrechnungen für sein Haus machen, wo 5 Parteien drin wohnen. Nach ablesen der Uhren per 31.12. habe ich nu festgestellt, dass mir ca. 300 qm Wasser von der Hauptuhr zur Zähleruhr der einzelnen Mietparteien verloren gegangen sind. wir habne jetzt das Wasserwerke beauftragt, hier mal nach dem Fehler zu suchen, aber wie teile ich nun die Wasserkosten auf?
Desweiteren weiß ich nicht, wie ich die Öluhren bzw. den Verbrauch umrechen soll. Habe drei Tankquittungen und zwei Zählerstände der Öluhren (ich vermute, der erste ist der Gesamtverbrauch der Partei und der 2. der verbrauch zum 31.12.) Wie rechne ich jetzt die l-Preis von z.B. 0,52 Cent auf einen Verbrauch von 117,5 um? gibt es hier auch einen Umrechnungsfaktor wie beim Gas?
Wer kann mir hier helfen oder Links nennen?
Danke für Eure Hilfe.
Gruß,
max251198
Alle 4 Antworten
24.01.2007, 15:15 von RedMary
Profil ansehen
Vielleicht sind die 300 m3 in die Heizung zgegamgen um dort als warmes Wasser wieder für die Mieter herauszukommen?? )
Guck doch mal, ob es an der Heizung auch einen Wsserzähler gibt.
Gruß RedMary
24.01.2007, 14:24 von max251198
Profil ansehen
Nun ja, mit gar keiner Ahnung komme ich auch nicht weiter, denn mit logischem Vorgehen kommt man schon eine ganze Ecke weiter. Die Frage ist eben nur, was macht man da und da ist doch die hilfe von Leuten gefragt, die Ahnung haben und eben soetwas öfters machen, denn dann haben die soetwas auch schon einmal erlebt.
Kann mir noch ein anderer weiterhelfen?
23.01.2007, 17:53 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,

zum Wasser:
mit Vorwürfen wie z.B. wie alt sind die Zwischenzähleruhren, wann das letzte mal geeicht usw. ist Ihnen wahrscheinlich nicht geholfen.

Wie ist denn im MV die Umlage des Wasser geregelt, was wurde vereinbart oder wurde nichts für die Umlage geregelt.

Plausibilitätsprüfung:

5 Parteien x ca. 80 m3/a = ca. 400 m3
Fehlende Anzeige auf Z. Zähler ca. 300 m3
-------------------------------------------------
Anzeige der Z. Zähler gesamt ca. 100 m3

Eine derartige Abweichung habe ich noch nie erlebt. Warum überhaupt erfassen, sondern gleich nach qm umlegen.
23.01.2007, 16:56 von Cora
Profil ansehen
Hallo

also ganz ehrlich, wenn man so gar keine Ahnung hat, sollte man sich auf eine solche Gefälligkeit nicht einlassen.

Vielleicht können dir andere weiterhelfen, ich leider nicht.

Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter