> zur Übersicht Forum
19.12.2007, 14:52 von suesseboProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nutzerwechselgebühr Zwischenablesung
Der Messdienst für meine Heizkostenabrechnungen hat mir mitgeteilt, daß lt. Urteil vom 14.11.2007 des Bundesgerichtshofes die Kosten für die Zwischenablesung ab sofort vom Vermieter zu tragen sind.
Neue Mietverträge sollen also ab sofort die Übernahmekosten für den Ein- und Auszug festlegen.
Alle 4 Antworten
19.12.2007, 15:25 von cavalier
Profil ansehen
@suessebo

Es kommt darauf an, was du im MV vereinbart hast.

Wurde hier in einem sehr kompetenten Forum diskutiert.

Vielleicht hilft es dir.
Hab' ich vergessen:

Ein Urteil mehr, welches klar festlegt, daß sich die Kaltmieten erhöhen werden.
19.12.2007, 14:58 von Dernie
Profil ansehen
Hey Trolli,

Mittagspause schon vorbei?

Aber ist ja bald Feierabend!!!!
19.12.2007, 14:53 von andreasM
Profil ansehen
Zitat:
Kosten für die Zwischenablesung ab sofort vom Vermieter zu tragen sind.


Ein Urteil mehr, welches klar festlegt, wo der VM seine Grenzen hat! Derartige Urteile sind längst überfällig gewesen.

AM
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter