> zur Übersicht Forum
28.12.2008, 13:11 von Jamie24Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nietnomadin zieht aus
Hallo !
Ich habe mal einige Fragen:
Meine Eltern haben einer Mieterin zum 30.11.08 gekündigt wegen Hausfriedensbruch, Nichtzahlung der Kaution und des Stromgeldes, etc.
Sie ist natürlich nicht ausgezogen und vom Sozialamt ist schon die Januar 09 Miete überwiesen worden. Jetzt ist sie seit heute morgen dabei die Wohnung auszuräumen. Wie ist das jetzt mit der gezahlten Miete für Januar ? Kann diese Miete für die noch offene Kaution bzw. Stromgeld verrechnet werden ? Wie läuft das wegen der Nichteinhaltung des Auszugstermines ? Kann sie jetzt einfach so irgendwann ausziehen, ohne den Termin zu nennen ?
Alle 2 Antworten
10.01.2009, 12:43 von bp.hw
Profil ansehen
Hallo, seien Sie doch froh das die Mieterin auszieht.Behalten Sie die Miete für Januar. Stellen Sie eine Abrechnung auf, und reichen Sie die offenen Kosten beim Sozialamt ein. Stromkosten rechnet der Mieter in der Regel selbst mit dem Energieversorger ab. Oder ist das bei Ihnen anders.
28.12.2008, 13:16 von Jamie24
Profil ansehen
Zitat:
Original geschrieben von Jamie24
Hallo ! (meinte natürlich Mietnomadin)
Ich habe mal einige Fragen:
Meine Eltern haben einer Mieterin zum 30.11.08 gekündigt wegen Hausfriedensbruch, Nichtzahlung der Kaution und des Stromgeldes, etc.
Sie ist natürlich nicht ausgezogen und vom Sozialamt ist schon die Januar 09 Miete überwiesen worden. Jetzt ist sie seit heute morgen dabei die Wohnung auszuräumen. Wie ist das jetzt mit der gezahlten Miete für Januar ? Kann diese Miete für die noch offene Kaution bzw. Stromgeld verrechnet werden ? Wie läuft das wegen der Nichteinhaltung des Auszugstermines ? Kann sie jetzt einfach so irgendwann ausziehen, ohne den Termin zu nennen ?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter