> zur Übersicht Forum
07.02.2011, 10:58 von wintgenProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nichteinhaltung des Kündigungstermines
Eine Mieterin hat ihre Wohnung fristgerecht zum 31.01.2011 gekündigt. 90% des Mobilars ist auch zeitgerecht entfernt worden. Der Rest aber ist über den Termin hinaus ebensowenig abgeholt , wie für besenreinheit gesorgt worden. Die Wohnungsschlüssel habe ich bisher auch nicht zurückbekommen.
Kann ich für die Zeit, in der dem Vermieter die Wohnung über den Kündigungstermin nicht zur Verfügung steht, ein Mietzahlung verlangen?
Alle 1 Antworten
07.02.2011, 11:25 von Gate
Profil ansehen
Ganz entscheidend für die Rückgabe der Mietsache (Aufgabe des Besitzes durch den Mieter = sachenrechtl. Teil des Mietverhältnisses zum Mietende) ist die Rückgabe der Schlüssel an den Vermieter. Solange Sie diese nicht erhalten haben, können Sie vom Mieter Nutzungsentschädigung für jene Zeit verlangen, in der Ihnen die Mietsache vorenthalten wird (vgl. § 546 a Abs. 1 BGB).

Der Verwalter
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter