> zur Übersicht Forum
04.05.2006, 13:17 von vugiProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Neuvermietung
Liebe gemeinde da bin ich wieder .
Nach dem anfänglichen schwerigkeiten mit dem mieter(nich bezahlt ,oder sehr spät) , hat er imer bis zum 10-ten dens mon. bezahlt, ich glaube seit dem das erwohngeld bekommt .
Aber heute morgen was neues .
Er ruft an , will bis zum ende des Monats kündigen weil der Stadt ihm eine wohnung bietet (bin mir nicht sicher )Er fragt ob das geht .Normal sind 3 mon.frist aber es kann auch sein das ich dasgeld für die drei monate nie wieder sehe weil bei ihm so wie so nichts zu holen ist .Der wohnnung ist in der gute lage im München in der nähe von Uni .Eine immo.hat mir angeboten an Studenten-WG zu vermieten , die haben das ofter gemacht(bezihungen an der Uni ??)
und das es nie probleme gab .
Jetz bitte ich um rat bzw. meinungen

DANKE
Alle 9 Antworten
06.05.2006, 11:34 von vugi
Profil ansehen
Danke Rita ,
ich nehme nächste woche die miete für diese monat .
Hofentlich ist er dan zum 31.5. raus aus der wohnung ,und für die andere anforderungen liegt der geld auf der bank und wan es so weit ist werde ich es nehmen , weil er kann es auch nicht ohne meine zustimung holen .
Übrigens makler hat schon eine idee .
In gleichen gebeude will er eine wohnung verkaufen und hat dem mieter angeboten in meine wohnung umzuziehen .
Er sagt das ist ein langjährige mieter mit dem es nie probleme gab , aber das mus ich noch kontroliern .
jetzt ist die frage wie ??
Was mus ich gleich verlangen bzw. auf was mus ich aufpasen .
Danke nochmals an alle .
06.05.2006, 08:37 von Rita
Profil ansehen
Zitat:
Ich kann die miete für diese monat von kaution (3m.m.) nehmen.

Ja, Du kannst - und dazu bräuchtest du nicht erst das Einverständnis deines Mieters, aber du musst nicht!

nächster Grundsatz: verrechne immer zuerst die eher strittigen und ganz zuletzt die unstrittigen Forderungen (z.B. Miete) auf die Kaution
denn: für die unstrittigen Forderungen kriegst du i.d.R. auch ohne Zahlungsklage einen Vollstreckbaren Titel zwecks Eintreibung dessen, "was dir gehört".

D.h. nimm erst dann "was dir gehört" von der Kaution, wenn du die Mietsache zurückerhalten hast und weisst welche Forderungen du überhaupt und insgesamt noch hast - und beachte die für dich günstigste Reihenfolge!

Nachfragen ist schön und gut.
Wenn du alle Ratschläge in den Wind schlägst, wird es aber nur eine Frage der Zeit sein, wann du Grund zum Heulen hast!
05.05.2006, 14:06 von vugi
Profil ansehen
So ,
ich habe im hete morgen gesehen.
Ich kann die miete für diese monat von kaution (3m.m.) nehmen.
Er will der rest haben , aber das bekommt er nicht bis der abrechnung da ist .
Ich lase ihm aus vertrag weil es nie als nur probleme gibt.
Makler hat mir versicher der wohnung wird ruck-zuck vermietet.
München zentrum Bj.'92 , 3 zim.und, und...
Wer kennt Mü.in der nähe TU.
So das ich keine lust mehr habe mit ihm zu diskutieren .
Im endefekt da ist kaution und ich nehme mir was mir gehört .
Super und vielen dank an alle und ich halte euch auf dem laufendem .
Wie wir alle hier sehen gibt es viel schlimeres (nomaden usw.)
nur bei neuvermieteung mus ich vorsichtig sein und vileicht hier auch mal wieder was nachfragen .
Danke
05.05.2006, 12:22 von Vermieterheini1
Profil ansehen
Nachdem die Forenbetreiber bzw. Moderatoren nicht gewillt sind Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. aus dem Forum zu schmeißen und all deren "Kotze" zu löschen müssen alle meine Beiträge unwiderbringlich gelöscht werden!
Ich kann diese Beiträge/Infos nicht wieder herstellen/einstellen!

Solange Asoziale, wie Augenrolls, HaJos, usw. im Forum sind, kann es keine Beiträge von mir geben.
05.05.2006, 10:14 von Rita
Profil ansehen
Verzichten kannst du später immer noch (auf die Mietzahlungen) ... wenn du deine berechtigten Forderungen nicht schon vorher in den Wind geschrieben hast.

Besser: du stellst dein Entgegenkommen in Aussicht - soweit der Mieter eben seine ganz normalen Pflichten erfüllt und entsprechend an der vorzeitigen Findung eines Nachfolgemieters mitwirkt

z.B. (in deinem Schrieb an den Mieter)
Aufgrund ihrer fristgerechten Kündigung vom ... endet unser Mietverhältnis unter Berücksichtigung der gesetzl. Kündigungsfristen am .....
Bis zum Vertragsende am .... sind sie verpflichtet ihre vertraglichen Pflichten zu erfüllen (insbesondere Zahlung von Miete und Nebenkosten).

Grundsätzlich bin ich bereit Ihrem Wunsch nach vorzeitiger Vertragsbeendung bereits zum ..... zu entsprechen. Folgende Voraussetzungen müssen hierzu erfüllt sein:
- ich finde einen Nachfolgemieter zum entsprechenden Termin
- dies ermöglichen sie mir dies dadurch, dass sie mir die Mieträume spätestens zum von Ihnen gewünschten Termin .... in vertragsgemäßem Zustand zurückgeben (insbesondere auch frei von Mängel und/oder Schäden)
- sie ermöglichen ab sofort Besichtigungen mit evtl. Interessenten in ihrer Mietwohnung - (z.B.) täglich in der Zeit von ... bis ... Uhr
- es bestehen keine Mietschulden
- ...

04.05.2006, 18:45 von vugi
Profil ansehen
Danke für die antworten ,
wir (vermieter) sind die arme schweine .
Danke nochmals und ich halte euch auf dem laufendem .
04.05.2006, 18:37 von Wolf
Profil ansehen
Hallo vugi,

Zitat:
Noch eine frage , die nebenkosten für diese 4 mon. werden erst nächstes jahr abgerechnet , darf ich bis dahin eine teil kaution behalten ???


Ja, du kannst den Anteil zurückbehalten, der vermutlich für bei der NK-Abrechnung anfallen wird. Den Rest der Kaution mußt du innerhalb von 6 Monaten nach der Wohnungsübergabe zurückzahlen.
04.05.2006, 18:26 von vugi
Profil ansehen
Danke ,
aber bei dem Mieter bin ich mir nicht sicher das er weiter zahlen wird ???
Ich dachte besser jetzt die miete für diesen monat noch kassieren und für nächste sehen wir dn .
Noch eine frage , die nebenkosten für diese 4 mon. werden erst nächstes jahr abgerechnet , darf ich bis dahin eine teil kaution behalten ???
Danke
04.05.2006, 18:02 von volker
Profil ansehen
Hallo vugi,

Zitat:
Jetz bitte ich um rat bzw. meinungen


Meine persönliche Empfehlung:

Sondiere die Vermietungsmöglichkeiten. Bei dem Mietpreisniveau von München dürfte die Wohnung doch schnell zu vermieten sein, wenn der Preis stimmt.

Eine WG nur dann nehmen, wenn der Risikozuschlag entsprechend ausfällt.

Wenn dann klar ist, dass die Wohnung umgehend wieder vermietet werden kann, die Kündigung ohne Einhaltung der Frist annehmen. Wenn nicht, auf Einhaltung der Frist bestehen.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Mietersuche.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter