> zur Übersicht Forum
24.04.2007, 15:27 von Herr_RadendueberProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|neuen Mieterin in die Gemeinschaft integrieren
Guten Tag liebe Internetzgemeinde,

nun seit einigen Tagen bin auch ich anschnur (Sie wollen mir verzeihen, dass ich zumindest versuche auf Anglizismen zu verzichten). Und seit ich anschnur bin, verfolge ich teilweise erregt dieses Brett hier mit all seinen Fäden. Auch erlaubte ich mir bereits einmal einen kleinen Faden zu publizieren, so dass Sie davon ausgehen können, dass ich bereits über einige Erfahrungen auf dem Gebiet der Anschnurpublikation verfüge.

Aber nun möchte ich doch zu meiner eigentlichen Frage an Sie, werte Brettgemeinde kommen. Ich selber wohne bescheiden im 1. OG eines Mehrfamilienhauses, welches sich seit gut 109 Jahren im Besitz der Familie Radendüber befindet. Ich erbte dieses bescheidene Heim von meinem seligen Herrn Vater im Jahre 1984 im Alter von 45 Jahren. Seit diesem Tag muss ich alleine unser Mehrfamilienhaus führen, wobei ich anmerken möchte, dass dieses traute Heim bisher explizit nur von der Familie Radendüber bewohnt wurde. Nun trug es sich leider zu, dass im Januar 2003 meine Schwester im Erdgeschoß Ihr geliebtes Heim verlassen musste, da sie pflegebedürftig wurde. Seit diesem dunklen und schweren Tag steht nun die Wohnung im Erdgeschoß leer. Ich habe mich nun erst schweren Herzens entschlossen, die Wohnung fremd zu vermieten und somit neues Leben in unser bescheidenes Heim zu holen. Da die Wohnung über 5 Zimmer verfügt, erörterte ich mit meinen Angehörigen, dass wir eventuell an eine rüstige, junge und ruhige Dame vermieten würden. Wobei das Alter der Dame, wenn ich dies mal so ausführen darf, natürlich zu meinem und das meiner Familie passen sollte, wie auch die ausreichende psychosoziale Komponente, quasi so wie es einst Franz Kafka schon in seinen Spätwerken erwähnte. Die eigentliche Frage die sich in diesem Zusammenhang stellt ist aber, wie formuliere ich im mustergültigen Mietvertrag die Aufgaben der neuen Mieterin sachlich, fachlich korrekt? So dachte ich, dass die Mieterin nach Einzug den Garten pflegt, den Gehweg vor dem Haus sauber hält und mindestens einmal in der Woche die Lobby reinigt. Außerdem würde ich gerne ein generelles Rauchverbot für die Wohnung im Erdgeschoß vereinbaren, damit die umfangreichen Stuckverzierungen in der Wohnung nicht beeinträchtigt bzw. beschädigt werden. Falls die Dame unbedingt Rauchware zu sich nehmen muss, so kann sie dies ja im Herrenzimmer der Wohnung inhalieren, da dieser Raum nicht über Stuckverzierungen verfügt, sondern nur über eine Wandtäfelung. Weiterführend darf auch ein ausgewogener Hinweis auf die Mittagsruhe im Haus zwischen 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr nicht fehlen, wie auch ein freundlicher Fingerzeig auf das bestehende Verbot zum Halten von Haustieren jeglicher Art und Herkunft. Könnte ich eigentlich auch eine Bemerkung über Herrenbesuche nach 16:00 Uhr in den Mietvertrag mit aufnehmen? Schließlich soll nur eine keusche Dame die Wohnung erhalten! Dies wäre auch sicher im Interesse meines seligen Herrn Vaters, wenn ich die eine oder andere ergänzende Formulierung in den Mietvertrag mit aufnehmen würde, damit die geschätzte Nachbarschaft keinen Grund zur Klage erhält. Selbstredend ist dies sicherlich auch im Interesse der anderen Hausbewohner, welche seit vielen Jahren hier zufrieden und familiär wohnen. Gleiches gilt für unsere Nachbarschaft hier im gesamten Blumenviertel, welche hauptsächlich aus Aristokraten mit ihren Familien besteht, wie z.B. Baron von Friedel, welcher uns direkt auf der gegenüberliegenden Seite der Straße zuwohnt und uns auch regelmäßig seine Aufwartung zu Ehren kommen läßt. In Erwartung Ihrer geschätzten Antworten schließe ich hier und bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichem Gruß
Karl Heinz Radendüber
Alle 23 Antworten
24.04.2007, 16:44 von Augenroll
Profil ansehen
Bitte zu googeln zwecks Hintergrundinformationen nach:

Baron von Friedel

Redlichkeit

Anschnur

Oder alles zusammen. Was für ein Spaß.

oder Link benutzen:
http://forum.redlichkeit-anschnur.org/

Es gibt im Forum einen Herrn Radenhüber und Baron von Friedel ist auch mit von der Partie.

Ich werde mein Lieblingsforum allerdings nicht wechseln, da ich nicht zum Selbstzweck schreibe.
Werte Brettgemeinde,

einen derartigen Duktus hätte ich hier nicht erwartet.

Hoffnungsvoll
Karl Heinz Radendüber
24.04.2007, 16:14 von Augenroll
Profil ansehen
24.04.2007, 16:13 von Jobo
Profil ansehen
Hallo Zusammen,
habt Ihr es gemerkt, da mutiert gerade ein eifriger Schreiber zu einem Vermieter, wer da wohl dahinter steckt.
Um von sich ab zu lenken, wurde ja auch gleich der Name in einem anderen Beitrag dreimal nicht richtig gelesen und das von einem der von sich behauptet lesen zu können.
Jobo
24.04.2007, 15:59 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Warum macht Ihr euch lustig?

Ich mach mich bestimmt nicht lustig, ich finde es toll. Wirklich!

Es gibt so öde Leute hier, z.B. DunkelROOT, da ist Herr_Radendüber echt ein Hochlicht.
24.04.2007, 15:57 von dunkelROOT
Profil ansehen
Warum macht Ihr euch lustig?
der Mann ist 68 Jahre alt!

rechne mal:
Zitat:
m Jahre 1984 im Alter von 45 Jahren


1984 - 45 = 1939 geboren /2007 - 1939 = 68
heute: 68 Jahre

dR
24.04.2007, 15:57 von maralena1970
Profil ansehen
dazu war's ja leider zu übertrieben - ein bisschen weniger wäre mehr gewesen und wir hätten jetzt alle eine Riesenspaß gehabt...

Herr Radendueber - können Sie das nochmal mit einem neuen Thema versuchen?;-)
24.04.2007, 15:56 von Augenroll
Profil ansehen
@maralena:
Naja klar. Überlege mir gerade ein fachliche Antwort.
24.04.2007, 15:54 von maralena1970
Profil ansehen
na ja komm - ist doch trotzdem lustig;-)
24.04.2007, 15:53 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
wenn er echt Humor hat, war er das selbst:-))))

Leider, leider nein.
24.04.2007, 15:53 von maralena1970
Profil ansehen
Rolli - ich muss Dich mal ausnahmsweise loben - sehr schön, besser hätte es niemand sagen können:-)))))))
24.04.2007, 15:52 von Augenroll
Profil ansehen
Sehr geehrter Herr Radendüber,

bitte Sie wohlerzogenst um Verzeihung für das Ihnen heute zu früherer Minute durch mich erteilte rüffelartige Unrecht.

Nachträglich, aber nicht minder aus vollstem Herzen, heiße ich Sie herzlichst in dieser trauten gemischten, aber dennoch zumeist intimen, Runde willkommen.

Ich kann es durchaus wagen, zu behaupten, dass Sie, mein sehr geehrter Herr Radendüber, eine gnadenvolle, die Lachmuskeln zur Gänze trainierende erfrischende Bereicherung für dieses Brett sein werden.

Dieses zum Anlass nehmend, möchte ich noch wohlwollend zur Kenntnis geben, dass ich, ob zukünftiger Streitgespräche und anregender Dispute, bereits jetzt in beglückender Vorfreude schwelge.

Mit allerherzlichsten in freundlichster Hochachtung verhafteten Grüßen,

ergebenst Ihr Herr Augenroll
24.04.2007, 15:48 von maralena1970
Profil ansehen
ja Melanie - das sehe ich auch so - jetzt kommt mir unser Freund Rolli dagegen doch so ziemlich normal vor - wenn er echt Humor hat, war er das selbst:-))))
24.04.2007, 15:46 von maralena1970
Profil ansehen
Donnerwetter!! Schade, dass das so übertrieben ist, dass es nur ein Joke sein kann - aber ich habe mich trotzdem echt totgelacht - ich wette, so einen Vermieter hat selbst Augenroll noch nicht gehabt - stimmt's?

Mara immer noch sehr belustigt:-))
24.04.2007, 15:43 von Melanie
Profil ansehen
jaja, hab ja schon gelesen!
Neugier halt
Meine Meinung:
Der bisher angenommene Troll ist kein Troll, der ist halt so wie er is *gelle Rolli*
Aber der Herr Räderdreher hier IST ein Troll
24.04.2007, 15:41 von dunkelROOT
Profil ansehen
Donner Kiesel !
Dies übersteigt meine Fähigkeiten drei Ausrufezeichen

dunkelROOT
24.04.2007, 15:38 von Augenroll
Profil ansehen
Ich habe bereits heute schon einmal drauf hingewiesen:

ABSÄTZE EINFÜGEN ERHÖHT DIE LESBARKEIT!

Ps. Lese es jetzt trotzdem.
24.04.2007, 15:38 von Kasperkopf
Profil ansehen
Hallo Melanie,

ich glaube Cora meint nicht Dich sondern den Beitrag! Bitte mache Dir die Mühe, trotz der fehlenden Absätze, das Ganze zu lesen, Du wirst aus dem Staunen und Kichern nicht mehr rauskommen!

Gruss Kasperkopf
24.04.2007, 15:37 von Melanie
Profil ansehen
Herr Radendüber, ihre Räder müßten mal neu gedübelt werden
LG Melanie (nun mit Silberblick)
24.04.2007, 15:35 von Cora
Profil ansehen
Nee, Melanie, dich meine ich nicht
24.04.2007, 15:33 von Melanie
Profil ansehen
meist du mich oder den Herrn?
Ich hab es mangels Absätzen mir noch nicht angetan es zu lesen.....
24.04.2007, 15:32 von Cora
Profil ansehen


ist dieser Beitrag jetzt ernst gemeint?

Fragende großäugige Grüsse
24.04.2007, 15:30 von Melanie
Profil ansehen
Bitte bitte bitte!!!!!
ERST Absätze einfügen, DANN les ich es gern
*blindwerd*
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter