> zur Übersicht Forum
20.02.2008, 16:11 von susisorglos80Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nebenkostenabrechung
Hallo, haben Anfang 2006 ein Mehrfamilienhaus gekauft. Leider ist mein Mann im Sommer des selben Jahres tödlich verunglückt, so dass ich nun die ganze Arbeit allein habe. Nun zu meiner Frage. Ich habe in der letzten Woche die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2006 an meine Mieter geschickt. Einer, dessen Vater bei uns im Haus gewohnt hat und der im Sommer 2007 verstorben ist, weigert sich nun die offenen Nebenkosten für seinen verstorbenen Vater zu zahlen, das diese erst im Februar 08 bei Ihm angekommen sind. Leider kam die letzte Rechung für das Jahr 2006 für die Müllabfuhr erst im September 20007. Kann ich mit der späten Zusendung der Rechung der Müllabfuhr die späte Zustellung der Nebenkostenabrechung für 2006 begründen, da ich die Nebenkosten eine Firma berechnen lasse und die ja nun auch nicht nur auf meine Aufagben warten. Wer hat damit Erfahrung oder kann mir Tips und Ratschläge geben.

Frage kann auch gern per Mail unter susisorglos80@hotmail.com
beantwortrt werden.

Liebe Grüße Susi
Alle 2 Antworten
20.02.2008, 18:10 von Cora
Profil ansehen
Hallo

ich glaube, da hast du gelitten.

Da war noch ein viertel Jahr Zeit die Abrechnung termingerecht an die Mieter zu versenden und gerade eine Firma hätte dies wissen müssen bzw. du als Vermieterin hättest den Leuten Feuer machen müssen.

Eingang Februar 2008 ist um 2 Monate zu spät, da beisst die Maus keinen Faden ab.

Buch es als Erfahrungswert
20.02.2008, 16:27 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Leider kam die letzte Rechung für das Jahr 2006 für die Müllabfuhr erst im September 20007.


Das halte ich für vorgeschoben.

Sie hätten ja auch noch 10-12/07 Zeit gehabt. Oder sie hätten die Abrechnungen schon soweit fertig erstellen können, so dass Sie Müll nur noch später einfügen müssen.

Desweiteren hätten Sie die Mieter vorab über die Verzögerung informieren können.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter