> zur Übersicht Forum
20.01.2008, 13:24 von WaldmenschProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nebenkostenabrechnung
Ich wohne seit 2006 in einer Mietwohnung. Habe aber bis zum 31.12.07 keine Nebenkostenabrechnung erhalten. Wie verhalte ich mich und muß ich überhaupt noch zahlen.
Alle 5 Antworten
21.01.2008, 10:18 von Augenroll
Profil ansehen
@Sommer,

Zitat:
Ein Grund mehr für Inklusivmieten...



Es steht jedem frei, diese zu vereinbaren.

Zitat:
...nur kann ich diese Kosten natürlich mal wieder nicht geltend machen!


Da stehen sie nicht alleine mit nicht absetzbaren Kosten, denn Mieter z.B. können ihre Miete auch nicht von der Steuer absetzen und haben zudem idR nicht mal Einnahmen aus Miete/Pacht. Sie sind also deutlichst besser gestellt als 99% der restlichen Detuschen.

Ihre Jammerei findet auf solch hohem Niveau statt, da kann kein Realist mehr folgen.
21.01.2008, 10:12 von Jobo
Profil ansehen
Zitat:
...NK-Abrechnungen dann mit GV zustelle, kann ich den Zugang wirklich gerichtsfest beweisen...

Du mußt eben die Abrechnung nicht auf den letzten Drücker machen. Du merkst ja, wenn es sich um eine Nachzahlung handelt, ob Geld eingeht und somit die Abrechnung als zugestellt und aktzepiert betrachtet werden kann.
Jobo
21.01.2008, 09:40 von Sommer
Profil ansehen
Zitat:
Sie haben zusätzlich das Recht, sämtliche von Ihnen im Jahr 2006 vorausgezahlte BK von den laufenden Vorauszahlungen zurückzubehalten. Das sollte aber dem Vermieter mitgeteilt werden.


Ein Grund mehr für Inklusivmieten...denn nur wenn ich meine NK-Abrechnungen dann mit GV zustelle, kann ich den Zugang wirklich gerichtsfest beweisen...nur kann ich diese Kosten natürlich mal wieder nicht geltend machen!

S.
21.01.2008, 09:20 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Ich wohne seit 2006 in einer Mietwohnung. Habe aber bis zum 31.12.07 keine Nebenkostenabrechnung erhalten.


Ich nehme an, es wird pro Kalenderjahr abgerechnet.

Sie haben zusätzlich das Recht, sämtliche von Ihnen im Jahr 2006 vorausgezahlte BK von den laufenden Vorauszahlungen zurückzubehalten. Das sollte aber dem Vermieter mitgeteilt werden.

Es gibt dazu ein BGH Urteil und wurde beschlossen, um Abrechnungsmuffel unter Druck setzen zu können.
20.01.2008, 14:03 von JollyJumper
Profil ansehen
Wenn bei Dir das Kalenderjahr der Abrechnungszeitraum ist hat Dein Vermieter im Regelfall 1 Jahr (also bis 31.12.2007) Zeit gehabt Dir für 2006 die Nebenkostenabrechnung zu erstellen und zukommen zu lassen.
Nach dieser Frist hat er keinen Anspruch mehr auf mögliche Nachzahlungen.
Es ist jedoch sinnvoll trotzdem die Erstellung der Abrechnung zu fordern, da mögliche Erstattungen an Dich vom Vermieter trotzdem zu leisten wären.

Diese Frage ist so oder ähnlich ist übrigens eine sehr häufig gestellten in diesem Forum und die Antworten sind auch sehr leicht über die Forensuche zu finden!!!

Gruß JJ
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter