> zur Übersicht Forum
17.08.2007, 17:57 von EnduProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nebenkostenabrechnung
Hallo,

habe gerade meine NK-Abrechnung für das letzte Jahr bekommen. Meine geliebte VM rechnet darin wie folgt ab:

1. Heizung: 01.10.05 - 30.09.06
2. Wasser: 01.01.06 - 31.12.06
3. Nebenkosten: 01.01.06 - 31.12.06
4. Strom: 07.03.06 - 15.03.07

Die Heizungsabrechnung ist von Minol gemacht da will ich mal nicht dran zweifeln. Den Rest führe ich hier 1 zu 1 auf, allerdings mit fikitven Zahlen:

Zusammenstellung

1. Heizkosten
lt. Heizkostenabrechnung vom 12.02.07 = 880,80 Euro

2. Wasser- und Abwasser
Wasser: 40 m3 x 1,60 Euro/m3 = 64 Euro
7 % UST von 64.00 Euro = 4,48 Euro
Abwasser: 40 m3 x 3,00 Euro/m3 = 120 Euro

3. Hausnebenkosten
Grundsteuer lt. Bescheid vom 07.01.05
400 Euro : 200 qm = 2 Euro/qm x 80 qm (meine Wohnfläche) = 160 Euro

Gebäudeversicherung lt. Rechnung vom 01.12.05
180 Euro : 200 qm = 0,90 Euro/qm x 80 qm = 72 Euro

Haftpflichtversicherung lt. Rechnung vom 30.11.2005
160 Euro : 200 qm = 0,80 Euro/qm x 80 qm = 64 Euro

4. Sonstiges
Allgemeinstrom lt. Abrechnung vom 13.04.07
Verbrauchszeitraum 07.03.2006 bis 05.03.2007
150 Euro : 3 (Einheiten) = 50 Euro

Gartenpflege 47 Std. à 15,00 Euro 705 Euro
705 Euro : 200 qm = 3,57 Euro x 80 qm = 285 Euro

5. Gesamtkosten = 1700,28

6. Abzüglich Vorrauszahlung = 1450,00 (Wie sie auf den Betrag kommt weiss ich auch nicht?)

7. Nachzahlung = 250,28

So nun würde mich mal eure Meinung dazu interessieren. Mal abgesehen dass die Abrechnungszeiträume nicht stimmen, halte ich diese Abrechnung auch für formell nicht erfüllt.

Es sind sonst auf der Abrechnung keine weiteren Angaben gemacht, ausser den von mir hier aufgeführten. Auf dem Deckblatt stehen die Abrechnungszeiträume wie von mir eingangs erwähnt.

Gruss

Endu

Alle 12 Antworten
17.08.2007, 21:12 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
Warum ? Weil Ihr keine habt ?
Die Frage ist ja durchaus berechtigt!
Die Kosten für Sach- ud Haftpflichtversicherug zählt ja immerhin zu den 17 Betriebskostenarten, die zulässig sind.
Als entweder hat man eine oder keine.
Möglich wäre natürlich auch noch dass diese Betriebskosten nicht vereinbart wurden (z.B im Vertrag gestrichen).

JJ
17.08.2007, 20:36 von sometimes
Profil ansehen
n'abend
brauch deine volle breitseite dieses mal aber nicht
es kann sein, dass das mit im gebäudeversicherungspaket ist, ich schau mal nach!
viele grüße
sometimes
17.08.2007, 20:32 von Mortinghale
Profil ansehen
Aber @Sometimes doch offensichtlich nicht.

17.08.2007, 20:23 von Endu
Profil ansehen
Zitat:
Ich helfe Breitband bzw. mit voller Breitseite.


Danke aber auf Hilfe dieser Art kann ich dankend verzichten.
17.08.2007, 20:14 von Mortinghale
Profil ansehen
Mache ich doch garnicht.

Ich helfe Breitband bzw. mit voller Breitseite.

17.08.2007, 20:00 von Endu
Profil ansehen
Morti bitte nicht von meinem Thema ablenken.

17.08.2007, 19:58 von Mortinghale
Profil ansehen
@Sometimes

Zitat:
aber den posten haftpflichtversicherung können wir nicht absetzen,


Warum ?

Weil Ihr keine habt ?

17.08.2007, 19:45 von sometimes
Profil ansehen
Hallo,
das ist ja wirklich eine kuriose nk-abrechnung, wir vermieten selbst, aber den posten haftpflichtversicherung können wir nicht absetzen, bei uns macht die abrechnung die fa. techem, die wasserabrechnung wird pro kopf abgerechnet und soweit ich weiß, muss die abrechnung jährlich erfolgen, zeitraum ab september 2005 wäre dann ja schon sowieso nicht in ordnung, die vermieterin muss aber einsicht in die rechnungen gewähren, das würde ich dann doch mal prüfen oder mich auch beim mieterverein beraten lassen
schönen abend trotzdem noch
sometimes
17.08.2007, 19:38 von Endu
Profil ansehen
Ach das mit dem Garten ist nicht so tragisch. Weiss ich auch dass es schwer ist hier nen Nachweis zu bekommen. Da würde ich höchstens bohren wenn sonst alles ok wäre. Bzw. wäre es mir dann vermutlich wirklich zu doof.

17.08.2007, 19:04 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Diesen Nachweis hätte ich auch gerne


Na ja, Nachweis ....

Der Vermieter braucht sich die Arbeitsstunden nicht jeweils von den Mietern quittieren lassen oder alle Mieter während der Gartenarbeit am Fenster positionieren.

Habt Ihr einen Garten, bei dem die (immerhin krumme) Stundenanzahl nachvollziehbar ist ?

17.08.2007, 18:56 von Endu
Profil ansehen
Zitat:
eine reichlich unübersichtliche Abrechnung !

Ja das stimmt, man muss noch dazu sagen dass die gute Frau Rechtsanwaltsgehilfin ist bzw. war. Die hat das Gefühl sie weiss alles und kann alles! Aber gut!

Zitat:
Wasserverbrauch Zähler oder pro Kopf ????

Wir haben Zähler, allerdings taucht das nirgends in der NK auf nach was abgerechnet wird. Es sind keinerlei Erläuterungen in dieser Hinsicht gemacht worden bzgl. Verteilerschlüssel. Wie gesagt die Infos die in meinem Startbeitrag sind, sind auch nur auf der NK Abrechnung. Ausser eben noch die Heizkostenabrechnung, sowie auf einem Deckblatt die Anschrift der Liegenschaft, des Zeitraums sowie die Anschrift meiner Vermieterin, das ist alles. Unter anderem auch ein Punkt warum auf "nicht formell richtig" plädiere.

Zitat:
Heizungskosten, Grundkosten ? Verbrauchskosten ?
detaillierte Aufstellung ?

An der Heizungsabrechnung gibt es nichts zu meckern die wurde von Minolta erstellt und liegt dieser Abrechnung bei.

Zitat:
Gartenpflege 47 Stunden ???


Diesen Nachweis hätte ich auch gerne.
17.08.2007, 18:43 von CMAX_65
Profil ansehen
Hallo,

eine reichlich unübersichtliche Abrechnung !

Mindestens die Abrechnungszeiträume sollten übereinstimmen also alle z.B. von 01.01.2006-31.12.2006. Wie Wasser und Nebenkosten !

Wasserverbrauch Zähler oder pro Kopf ????

Heizungskosten, Grundkosten ? Verbrauchskosten ?
detaillierte Aufstellung ?

Gartenpflege 47 Stunden ???

1. Ist das vereinbart, dass der VM das macht und nicht der M in Eigenleistung erbringt
2. Ist die Stundenzahl denn plausibel ??? (Verrechnungssatz ist m.W. ca. € 12,50 pro Stunde möglich ?)

MFG
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter