> zur Übersicht Forum
03.06.2005, 14:13 von BaluProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nebenkosten
Hallo
Möcht meine Nebenkostenabrechnung machen und habe noch einige
fragen.
Im Mietvertrag ist nur der Betrag des Monatlichen abschlags
aber nichts über die Beschtandteile der Nebenkosten
vermerkt.
Ich habe in der Vermietteten DHH ein Sat anlage samt
Reciwer eingebaut.Was kann ich hierfür Monatlich ansetzen?
Auch mähe ich den Rasen der Mieter ca 300cm 1 mal die Woche
was kann ich hierführ berechnen?
Ansonste führe ich folgendes mit auf.
Versicherung Grundsteuer Müllgebühren Wasser,Abwasser
Schornsteinfeger Kanalgebühr.
Habe ich hier noch etwas vergessen?
Vielen Dank
Alle 2 Antworten
05.06.2005, 18:06 von volker
Profil ansehen
Hallo Balu,

ob und welche Betriebskosten vom Mieter zu tragen sind, dürfte sich aus dem Mietvertrag ergeben. Dazu braucht kein Gespräch mit dem Mieter geführt werden.

Es reicht, wenn im Mietvertrag steht, dass neben der Miete die Betriebskosten nach der Anlage 3 zur II. Berechnungsverordnung ... oder nach der Betriebskostenverordnung vom ... (oder ähnliche Formulierungen) vom Mieter zu zahlen sind.

Die Vereinbarung eines Abschlages spricht für eine solche Vereinbarung. Die umlagefähigen BK sind in der jetzt geltenden Betriebskostenverordnung aufgeführt (siehe Posting von Eigentuemer).

Wie hoch der Betrag für die eigenen Arbeitsleistungen anzusetzen ist, richtet sich nach den Kosten, die fremde Dienstleister für diese Tätigkeiten fordern. Die Betriebskostenverordnung sagt dazu:

Zitat:
Sach- und Arbeitsleistungen des Eigentümers ... dürfen mit dem Betrag angesetzt werden, der für eine gleichwertige Leistung eines Dritten, insbesondere eines Unternehmers, angesetzt werden könnte; die Umsatzsteuer des Dritten darf nicht angesetzt werden.


Die SAT-Anlage kann nicht über die Betriebskosten abgerechnet werden. Sofern im Mietvertrag dazu keine besondere Vereinbarung enthalten ist, sind die Nutzungsgebühren mit der Miete abgegolten.
03.06.2005, 16:13 von Eigentuemer
Profil ansehen
ich schlage vor, dass Sie sich erst einmal in der
Betriebskostenverordnung – BetrKV
Stand: Dezember 2003
Verordnung über die Aufstellung von Betriebskosten
(Betriebskostenverordnung – BetrKV)
In-Kraft-Treten: 1.1.2004
orientieren - was dann abrechnungsmäßig mit Ihrem Mieter möglich ist, können Sie nur mit ihm klären
Gruß
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter