> zur Übersicht Forum
22.06.2004, 20:07 von AnnlieseProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Nebenkosten
Guten Abend,
Seit 2000 besteht das Mietverhältnis, 2002 im Sommer zog Mieter mit Ehefrau aus und untervermietete seine Wohnung ca. 1 Monat später an 3 Personen. Nebenkostenabrechnung wurde erstellt vom 01.01.2002-31.07.2002( für Hauptmieter 2Personen)(01.08.2002-31.12.2002 3Personen), Mieter ist der Meinung, er sei 1. zum 30.04.2002 ausgezogen--> dem Vermieter wurde es nicht mitgeteilt, ausserdem hatte Mieter noch komplett alle Schlüssel, er konnte die gesamte Wohnung ohne Einschränkung nutzen. Heizkosten-Wasserkosten-Müllgebühren wurden nach Personenanzahl berechnet. Mieterverein ist der Meinung, das sein Mitglied für die Zeit vom Auszug bis zum Neueinzug des Untermieters er keine personenabhängige NK zu zahlen braucht, ich bin der Meinung, dadurch das der Vermieter den aktuellen Auszugstermin nicht mitgeteilt wurde und das Mietverhältnis ja bestand, das die NK zu begleichen sind. Freue mich über jede ernstgemeinte Antwort. Danke Gruß Anneliese.
Alle 3 Antworten
24.06.2004, 18:00 von Diana
Profil ansehen
@ Joystick

Habe bei KLOU nichts über Mietrechtsfragen gefunden. KLOU ist ein Unterrichtsportal. Wo muß ich denn genau suchen?
24.06.2004, 16:47 von Joystick
Profil ansehen
Jede Menge PowerPoint-Präsentationen und HTML-Seiten für alle Mietrechtsfragen findet Ihr im Internetportal KLOU.
Reinschauen lohnt sich. Für eigene Materialien wird sogar ein kleines Honorar angeboten.

24.06.2004, 14:02 von Diana
Profil ansehen
Meines Erachtens hast du alles richtig gemacht. Das Mietverhältnis hat das ganze Jahr über unverändert fortbestanden, ob er die Wohnung nun (selbst) genutzt hat oder nicht, die Nebenkosten muß er trotzdem bezahlen. Schließlich kam die Müllabfuhr ja weiterhin und hat die Behälter geleert, ob sie nun voll waren, oder nicht. Ebenso Wasser und Heizung haben bereit gestanden. Heizkosten werden ja auch nach Verbrauch (Ableseröhrchen) und teilweise nach qm abgerechnet.

Wenn ein Mieter für 6 Wochen in Urlaub ist, kann er für diesen Zeitraum ja auch nicht die Nebenkosten mindern.

Was der Mieterbund so alles behauptet, da sträuben sich einem die Haare!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter