> zur Übersicht Forum
25.02.2008, 22:13 von LemameProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|MV mit Paar abschließen
Hallo,

ich habe Mieter für mein Haus. Es handelt sich um ein Paar. Nun weiß ich nicht, was besser ist. Den MV mit beiden oder nur mit einem des Paares abzuschließen?
Wäre nett, wenn mir jemand erklären könnte was sinnvoller ist.
Danke schon mal
Grüße Lemame
Alle 7 Antworten
26.02.2008, 09:56 von Sommer
Profil ansehen
Zitat:
Wir haben ja hier Regelmäßig die Anfragen wie:
"Hilfe wir haben uns getrennt und ich kann mit die Wohnung nicht leisten!"
Oder!
Mein Partner ist auch der gemeinsamen Wohnung ausgezogen und zahlt keine Miete mehr.


Das sind alles keine Gründe um die beiden nicht zusammen als Mieter anzugeben - letztlich sind das Probleme der Mieter und der Beziehung...als Vermieter kann ich mich dann an beide halten und beide zur Kasse bitten. Denn rausklagen muß ich sie eh beide!

S.,
26.02.2008, 08:35 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
Den MV mit beiden oder nur mit einem des Paares abzuschließen?

Grundsätzlich mit Beiden (Bonität vorausgesetzt) abschließen.

Zwei Vertragspartner = zwei Schuldner.

Zitat:
Grundsätzlich kann jeder Mieter seinen Lebenspartner in die Wohnung holen. Die Zustimmung des Vermieters soll eingeholt werden, das ist aber lediglich eine Information, weil der VM die Zustimmung beim Lebenspartner nicht verweigern kann.

So ist es. Deswegen immer Beide, wenn möglich.

Zitat:
Ob mit beiden ist Gefühlssache.

Sehe ich nicht so (siehe oben).

Was machst du, wenn der Partner nachträglich einzieht (ohne im MV zu stehen) und die Miete nicht bezahlt wird? Bei einer Räumnungsklage mußt du Beide rausklagen. Deshalb doch gleich Beide mit in MV.
26.02.2008, 08:00 von JollyJumper
Profil ansehen
Zitat:
immer auf beide, wenn der eine nicht zahlt, kannst du dich an den anderen halten.
Ich würde das noch etwas differenzierter sehen.
Wie sieht die Bonität beiden beiden aus?
Haben beide ein gleich hohes Einkommen, könnten sich die Wohnung auch alleine leisten.
MV auf alle Fälle mit dem mit dem höherten Einkommen abschließen.
Ob mit beiden ist Gefühlssache.

Wir haben ja hier Regelmäßig die Anfragen wie:
"Hilfe wir haben uns getrennt und ich kann mit die Wohnung nicht leisten!"
Oder!
Mein Partner ist auch der gemeinsamen Wohnung ausgezogen und zahlt keine Miete mehr.

Gruß JJ
26.02.2008, 07:29 von Susanne
Profil ansehen
Nein. Grundsätzlich kann jeder Mieter seinen Lebenspartner in die Wohnung holen. Die Zustimmung des Vermieters soll eingeholt werden, das ist aber lediglich eine Information, weil der VM die Zustimmung beim Lebenspartner nicht verweigern kann.
Bei unwissenden Mietern kann man durchaus versuchen, den MV dann umzuschreiben, d.h. auf beide als Mieter.
25.02.2008, 23:21 von barolo
Profil ansehen
Was ist aber, wenn der Partner erst später einzieht. Kann man dann Forderungen gegen beide geltend machen, obwohl der Mietvertrag nur auf den "Erstmieter" ausgestellt ist?
25.02.2008, 22:20 von Annett
Profil ansehen
Genau, wenn beide die Wohnung beziehen, dann auf jeden Fall auf beide abschließen.

Grüssle
Annett
25.02.2008, 22:16 von Cora
Profil ansehen
Hallo

immer auf beide, wenn der eine nicht zahlt, kannst du dich an den anderen halten.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter