> zur Übersicht Forum
18.05.2007, 12:01 von 123sunnyProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Minderjährige Mieter
Hallo,
ich hätte mal ne Frage.

Wenn man eine Wohnung an eine minderjährige Person (17 Jahre)vermieten will, ist das ausreichend dass beide Elternteile als Mieter im Vertrag stehen und unterzeichnen ? Die Tochter wird dann nur als Wohnungsbewohnerin benannt.

Ist das genug oder muss man noch auf anderes achten ??

Gruß und Merci
sunny
Alle 3 Antworten
18.05.2007, 13:31 von 123sunny
Profil ansehen


VIELEN DAAAANNNKKKK EUCH BEIDEN
18.05.2007, 12:40 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Jooh das passt - wenn die Eltern unterschreiben ist das i.O.

Ich bin seinerzeit noch vor meiner Volljährigkeit in eine WG gezogen und der VM benötigte die Unterschrift meiner Eltern bzw. des Erziehungsberechtigten - als ich 18 wurde wurde der Vertrag nochmal schriftlich geändert und ich habe dann meine Unterschrift geleistet.

LG
18.05.2007, 12:15 von jaegermeister
Profil ansehen
Hallo müßte schon passen wenn beide Eltern unterschreiben.
Ich hatte schon mal bei einem junges Pärchen er 22Jahre alt und sie 17,5 Jahre alt einen ähnlichen Fall. Ich wollte beide in den Mietvertrag haben. Die beiden wollten heiraten wenn sie 18 ist. Mein RA sagte wenn die Eltern von ihr unterschreiben ist das ok.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter