> zur Übersicht Forum
23.12.2004, 03:06 von BernhardProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Mietvertrag`???``
Guten Abend User

folgendes ich habe ein MFH gekauft und die Mietverträge stammen alle aus der Steinzeit, also vieles wurde einfach nicht schriftlich festgehalten.

Kann ich jetzt einfach neue Mietverträge erstellen ab dem 01.01.2005 zu meinen Mietern gehen und die das unterschreiben lassen ?? Also geht das so einfach ===??===

Ich würde am liebsten die alten Mietverträge beibehalten aber da sind noch nicht mal die Nebenkosten reingeschrieben ???

Schönen Abend B.
Alle 2 Antworten
23.12.2004, 11:41 von Eigentümer
Profil ansehen
Hallo Bernhard, hallo Diega,
ich bin der Meinung, dass Sie Bernhard, es mit der Festlegung der Nebenkostenberechnungen gegenüber den Mietern
entsprechend der

Verordnung über die Aufstellung von Betriebskosten
(Betriebskostenverordnung – BetrKV)
In-Kraft-Treten: 1.1.2004

versuchen sollten -
diese müssen natürlich einverstanden sein.
MfG
23.12.2004, 09:51 von Diega
Profil ansehen
Guten Morgen Bernhard,

du hast nicht nur das MFH gekauft "wie gesehen" sondern zudem auch die Mietverträge die weiterhin bestehen.

Ha, da entdecke ich ja verborgene Talente , das reimts sich ja fast.

Scherz beiseite.

Es gilt gem. § 566 BGB der Grundsatz : "Kauf bricht nicht Miete"

Der Erwerber ist an den ursprünglichen Mietvertrag und die durch ihn begründeten Rechte und Pflichten der Parteien gebunden. Dies gilt auch, wenn der ursprüngliche Mietvertrag nicht schriftlich fixiert, also lediglich mündlich abgeschlossen war. Der neue Eigentümer kann nicht vom Mieter den Abschluss eines geänderten Mietvertrages verlangen. Vereinbarungen z. B. über Betriebskosten, Untervermietung, Mietminderung oder bloße Gestattungen gelten also fort.

Gruss Dieter
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter