> zur Übersicht Forum
02.05.2007, 16:14 von ceydaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|MIETVERTRAG!!!
Wo kann ich mir kostenlos einen Mietvertrag runterladen???
Wer weiß was ?

Gruß ceyda
Alle 15 Antworten
03.05.2007, 18:10 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Allerdings geht kein Brief in meinem Namen an meinen Vermieter, den ich nicht vorher abgesegnet habe.



Ich habe doch gewußt, daß wir vieles gemeinsam haben.

03.05.2007, 17:36 von Augenroll
Profil ansehen
Bei allen Mietervereinen die ich kenne, bekommt man eine Liste mit Vertragsanwälten, von denen man sich einen aussuchen kann. Die Vereine "vermitteln" diese halt.

Allerdings geht kein Brief in meinem Namen an meinen Vermieter, den ich nicht vorher abgesegnet habe.
03.05.2007, 12:31 von Hexe111
Profil ansehen
Zitat:
wenn es richtig Ernst würde - da würde ich mir eindeutig einen Fachanwalt für Mietrecht nehmen und keinen von den Vereinen.Die Betonung liegt auf "richtig Ernst" würde.


Dies sehe ich auch so.
03.05.2007, 12:07 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Zitat:
Es gibt aber unzählige Mietervereine, Gute wie Schlechte.


Keine Ahnung ob es da unzählige gibt - kenne eben nur den Hauptbegriff MV (da waren wir seinerzeit auch Mitglied) aber ich denke mal da kommt es immer drauf an was dort jeweils für Rechtsanwälte sitzen - da haben wir auch schon Sachen erlebt wo man nur noch mit dem Kopf schütteln kann.)

Ich für meinen Teil würde mich als VM rechtlich weder von HuG noch als Mieter vom MV vertreten lassen wenn es richtig Ernst würde - da würde ich mir eindeutig einen Fachanwalt für Mietrecht nehmen und keinen von den Vereinen.Die Betonung liegt auf "richtig Ernst" würde.

Grüsse
03.05.2007, 11:37 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
...... ja wie für Mieter der Mieterverein so ist es für die VM eben HuG.

Es gibt aber unzählige Mietervereine, Gute wie Schlechte.

Daher meine Verwunderung, dass es nur einen Vermieterverein gibt.
03.05.2007, 11:34 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Zitat:
Ist der Verein wirklich so gut? oder: Gibt es nur einen Vermieterverein?

...... ja wie für Mieter der Mieterverein so ist es für die VM eben HuG.
03.05.2007, 11:18 von Hexe111
Profil ansehen
Zitat:
einen aktuellen Mietvertrag von Haus und Grund


Und um mich nochmals zu wiederholen (Thema hatten wir hier erst letzte Woche):

Rechtsschutz nicht vergessen !!!
03.05.2007, 11:02 von CMAX_65
Profil ansehen
Hallo,

je nach Verein und Stadt wird der (Mitglieds-)Beitrag p.a. (per anno)bei € 30,00-70,00 liegen.

Eine Anwaltserstberatung kann laut Gesetz bis zu € 180,00 betragen.

Was kann man also falsch machen ???

MFG
03.05.2007, 10:56 von Hexe111
Profil ansehen
Zitat:
Ist der Verein wirklich so gut?


Auf jedem Fall bekommst du kostenfrei Auskunft. Für Schreiben an den Mieter erfolgt dies für einen geringen Preis mit rechtlicher Grundlage. Beim Anwalt zahlt man wesentlich mehr.

Wieso Werbung ? Gibt es anstelle von HuG noch weitere Einrichtungen?
03.05.2007, 10:47 von Jutetuetchen
Profil ansehen

Zitat:
Ich wundere mich schon eine zeitlang, warum in diesem Forum immer wieder (offenbar kostenfrei) Werbung für Haus und Grund gemacht wird.


*kann nur den Kopf schütteln*

Zitat:
Ist der Verein wirklich so gut? oder: Gibt es nur einen Vermieterverein?


Ich kenne nur Haus-und Grund und die sind auch hier mit einer Zweigstelle vor Ort vertreten.


03.05.2007, 08:33 von Augenroll
Profil ansehen
Ich wundere mich schon eine zeitlang, warum in diesem Forum immer wieder (offenbar kostenfrei) Werbung für Haus und Grund gemacht wird.

Ist der Verein wirklich so gut? oder: Gibt es nur einen Vermieterverein?
03.05.2007, 07:56 von ceyda
Profil ansehen
Danke für Euren rat.
Werde da mal nachschauen.Ist haus und grund nicht ein Verein wo man beitreten muss?

LG Ceyda
02.05.2007, 19:14 von Jutetuetchen
Profil ansehen
Hallo,

auch ich pflichte meinen Vorredner bei besorg Dir einen vernünftigen MV bei Haus und Grund die paar Euros sollten Dir das Wert sein und können einem eine Menge Ärger und vorallem evtl. Kosten ersparen.

LG

02.05.2007, 16:48 von dimager
Profil ansehen
Hallo,
dem kann ich nur beipflichten. Wenn Du z.B. einen veralteten Mietvertrag mit veralteter Renovierungsklausel nimmst, kann Dich dass am Ende mehrere Tausend Euro kosten, weil der Mieter bei Auszug nicht renovieren muss. Am besten zum nächsten Haus und Grundeigentümerverein gehen. Die haben in der Regel die aktuellsten Verträge.
02.05.2007, 16:36 von peter98
Profil ansehen
Hallo ceyda,

diese Anfragen kamen in diesem Forum schon öfters (evtl. Suche benutzen).
Es wird regelmäßig davon abgeraten, da man sich nicht sicher sein kann, ob es sich um veraltete Exemplare handelt, welche ungültige Regelungen enthalten.
Es kann deshalb nur dazu geraten werden, einen aktuellen Mietvertrag von Haus und Grund zu erwerben (geht auch online).
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter